erotische Literatur

Olympia – Anita Shreve

Eleganz, Erotik und psychologische Finesse Olympia – Porträt einer mutigen jungen Frau ihrer Zeit – Leseproben Erst kurz vor dem Ende , erst am Ende nimmt sie in sich ein Aufwallen wahr, einen ersten Anflug von Lust, einen Vorgeschmack dessen, was sie eines Tages erfahren wird … Die Autorin – Anita Shreve Geboren am 7. Oktober 1946 in Dedham, Massachusetts als Tochter eines Piloten und…


Mutterliebe – Frank C. Mey

Erotischer Roman – Leseproben Mutterliebe – oder wie gerecht ist Paragraf 173 Es war ein Rausch der Sinne, dem sie sich hingab. Große, kräftige, dennoch solch wunderbar zärtliche Hände, die zupackten als er ihre Po-Backen auseinander zog, um danach erneut so sanft über ihre Haut zu gleiten, wie ein Pianist, der die Tasten des Klaviers streichelt … Mutterliebe – Leseproben Liebe Leserin, lieber Leser, Wenn…


J. G. Ballard – Crash – Leseproben

Ein Roman von erschütternder Eindringlichkeit Crash – Der erste pornografische Roman des 20. Jahrhunderts Bald war sie außerstande, ohne weitschweifige Fantasien lesbischer Liebe mit Karen, die ihre Klitoris mit der Zunge, ihre Nippel und Anus mit den Fingern liebkosen sollte, überhaupt einen Orgasmus zu erreichen … Der erste Satz der Überschrift von Anthony Burgess, der zweite vom Autor selbst. Beides trifft im Kern, wenn auch…


Lolita und der deutsche Leutnant

Ein Essay von Michael Maar Nabokovs Lolita – Ein Plagiat? Der deutsche Leutnant – Die Lolita Der Leutnant Heinz von Eschwege, geboren als Spross eines alten hessischen Adelsgeschlechts im Jahre 1890 in Marburg. Den Namenszusatz Lichberg legte er sich selbst zu und als Heinz von Lichberg veröffentlichte er unter anderem eine Erzählung, die, wie Nabokovs Skandalroman, den Titel „Lolita“ trägt. Lichberg war der deutsche Leutnant,…


Frank C. Mey – Träume lernen laufen

Wenn Mütter ihre Töchter lieben Erotikroman – Leseproben Es war ein Rausch der Sinne, dem sie sich hingab. Große, kräftige, dennoch solch wunderbar zärtliche Hände, die zupackten als er ihre Po-Backen auseinander zog, um danach erneut so sanft über ihre Haut zu gleiten, wie ein Pianist, der die Tasten des Klaviers streichelt … Liebe Leserin, lieber Leser, wegen eines Bearbeitungsfehlers bei Amazon konnte leider das…


Die Kartenlegerin und der Fotograf

Leseproben aus Hemmungslos frivol Frank C. Mey – Erotische Erzählungen – Die Kartenlegerin und der Fotograf Die Kartenlegerin – „Sie sah auf seinen Penis, der sich dem reizenden Anblick folgend allmählich aufrichtete. „Ich möchte jetzt mit dir schlafen“, sagte er … „Hemmungslos frivol“ als Taschenbuch und eBook bei Amazon>>> „Hemmungslos frivol“ – alle Leseproben im Überblick>>> Sina Sina zog sich vom ersten Shooting an bis auf die…


Die Fremde im Pool – Leseproben

Erotikroman von Katherine V. Forrest Die Fremde im Pool – Eine Frau tritt in das Leben einer Frau Verlag Krug & Schadenberg, 1988, ISBN 978-3-95917-010-9 Sie nahm ihren Mund fort und holte tief Luft. Vals warme Hand ruhte zwischen ihren Beinen. Vals Atem ging so rasch wie ihrer. Ihr Körper zitterte, als Vals Finger sie fanden, und Carolyn staunte, wie nass sie war … Die…


Anne Lister – Die geheimen Tagebücher

Ein Film über die Liebe und den Schmerz Aus den intimen, geheimen Tagebüchern der Anne Lister mit: Maxine Peake, Anna Madeley, Susan Lynch, Christine Bottemley; Regie: James Kent „Nur indem ich liebe und geliebt werde, kann ich glücklich sein.“ Die Story Anne Lister, eine englische Adlige, geboren Ausgangs des 18. Jahrhunderts in Yorkshire. Eine mutige, moderne Frau, die ihre Lebensweise vor der Öffentlichkeit verbergen musste….


Sonia Rossi – Fucking Berlin – Leseproben

Sonia Rossi – Studentin und Teilzeit-Hure Ein Doppelleben zwischen Rotlicht und Hörsaal Der erste Freier, mit dem ich es trieb, war ein junger, sportlicher Typ Anfang dreißig. Ich lag regungslos auf der Matratze und ließ mich von ihm ficken, ohne irgendetwas zu empfinden, und hoffte, dass er schnell kommen würde … Erotik – das Sinnliche, Prostitution ist Arbeit Das Buch von Sonia Rossi steht in…


D. H. Lawrence – Lady Chatterley

Lady Chatterley – Die Geschichte einer Leidenschaft Leseproben aus einem der fünf großen Skandal-Romane … wild und leidenschaftlich aktiv kam sie zu ihrem eigenen Höhepunkt. Und als er ihre Verzückung über ihre eigene Befriedigung im Orgasmus durch seine steife, erigierte Passivität spürte, erfüllte ihn ein seltsames Gefühl von Stolz und Befriedigung… Da war doch noch was… Noch stehen einige Klassiker aus, mehr oder weniger erotisch,…


Der andere Liebhaber – Erotikthriller

Das Auge und die Vagina Der andere Liebhaber – Ein Film über Liebe, Lust und Verrat mit: Marine Vacth, Jérémie Renier, Jacqueline Bisset; Regie: François Ozon ab Mai 2018 als DVD und BluRay im Handel Dieser Film experimentiert nicht nur gekonnt mit Erzählstrategien, sondern ist auch visuell ein Genuss. François Ozon spielt mit den Grenzen zwischen Wahrheit und Lüge, Realität und Fiktion – FAZ François Ozon…


Bertrand Blier – Ausgerechnet ihr Stiefvater

Leseproben aus dem Liebesroman von Bertrand Blier Liebevoll – Ironisch – Charmant Die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebesbeziehung zwischen einer Vierzehnjährigen, die die Mutter nach einem tödlichen Unfall verlor, und ihrem Stiefvater. Das Buch zum Film Den Film Beau-père stellte ich bereits in einem anderen Beitrag vor. Ebenso die Vorgeschichte, wie ich Kenntnis vom Film erhielt (hier nachzulesen>>>). Während ich an meinem letzten Buch „Regenwürmer vertragen…


Henry Miller zum Geburtstag

Der obszönste Schriftsteller der Weltliteratur – Sir Read Henry Miller – Geboren am 26. Dezember 1891 in New York Es gab noch keinen Internet-Handel Wir schrieben das Jahr zwei nach der Wende. Kurz vor Weihnachten kaufte ich mir an einem Kiosk ein Literaturmagazin. Obgleich im Osten eine ganze Reihe an Schriftstellern aus dem Westen verlegt wurde – meist handelte es sich um solche, die die…


Frank C. Mey wünscht Frohe Weihnacht

Mit Erotik durch den Advent Frohe Weihnacht – Ein Buch als Weihnachtsgeschenk „Es ist fast derselbe Geschmack, wie wenn du meine süße Auster auslutschst“, raunte sie mir über die Tischkante zu, während sie einen Finger unter mein Höschen schob. Sie sprach leise, so als könne jemand zuhören. Obgleich alle Tische um uns herum leer waren und der Kellner, wie wir bei der Bestellung bemerkten, vermutlich…


Frank C. Mey – Regenwürmer vertragen kein Coffein

Frank C. Mey – Die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe – Leseproben Du wirst dich biegen wie ein Halm im Wind. Doch wirst du nicht brechen … Während Luise über mir ihrem nächsten Höhepunkt entgegen eilt, stelle ich mir vor, wie Lisa nebenan auf ihrem Bett liegt. Noch Jungfrau, dringt sie nicht in sich ein. Ihre Beine gespreizt, reibt sie mit der flachen Hand über diesen…


Harold Brodkey – Unschuld

Leseproben aus Klassikern der Erotik Harold Brodkey – Nahezu klassische Stories Lange Zeit war die Art, wie sie ihren Wunsch äußerte, sich ficken zu lassen, wie sie sich auszog, war das sanfte, horizontale Hüpfen ihrer Brüste, wenn sie da lag, und das sanfte Beben, das sozusagen sehnenlose Hingestrecktsein ihrer Beine und ihres Unterleibs … Rowohlt Verlag GmbH Der Autor – Harold Brodkey Geboren am 25….


Giacomo Girolamo Casanova – Erinnerungen

Leseproben aus den Memoiren des Venezianers Casanova – oder sein Leben, wie er es zu Dux in Böhmen niederschrieb M. M. nahm darauf eine Mappe voll Kupferstichen, welche die wollüstigsten Stellungen zeigten. „Soll ich im Alkoven Feuer machen?“ fragte sie mich mit einem vielsagenden Blick. „Natürlich, das Bett breit genug, wir können alle drei bequem darin liegen.“ Eine Auswahl aus Klassikern der Erotik darf nicht…


Georges Bataille – Das obszöne Werk

Georges Bataille – Buchvorstellung mit Leseproben Kammermusik der pornografischen Literatur (Susan Sontag) Ein Buch, das jeder lesen sollte, für den sich Sexualität nicht auf die gelegentliche Kopulation zum Zwecke der Auflösung eines mehr oder weniger öfter auftretenden Samen- oder Lust-Staus beschränkt. Sondern der darunter eine Komposition aus der Verschmelzung von Körper und Geist zum Zwecke des Eintritts in einen Zustand der Ekstase, des Außer-sich-Seins sieht…


Jorge Amado zum 105. Geburtstag

Der Altmeister der fein geschliffenen Worte Jorge Amado – Geboren am 10. August 1912 in der Provinz Itabuna Nacib bemerkte, dass sie – offenbar ihr Haar – nach Nelken duftete. „Sie können wirklich kochen?“ „O ja“, antwortete sie. In ihrem Haar wechselten Licht und Schatten, die Augen hatte sie gesenkt, mit dem rechten Fuß glitt sie über den Fußboden, als wollte sie tanzen… aus „Gabriela…


Benoite Groult zum ersten Todestag 20. Juni 2016

Journalistin – Feministin – Schriftstellerin Benoite Groult – Die Passionierte … … überschrieb Der Tagesspiegel einen Nachruf zum Tode Benoite Groults, der am 21. Juni 2016 erschien. Darin hieß es: „Sie war eine erklärte Feministin und verteidigte ihr Bild von weiblicher Unabhängigkeit gegen die Superfrauen, die ihr aus den Lifestylemagazinen entgegen schauten.“ Geboren am 31. Januar 1920 in Paris wuchs sie in begüterten Verhältnissen auf….


Jacqueline Susann – Die Liebesmaschine

Ein internationaler Bestseller Jacqueline Susann – Leseproben aus Klassikern der Erotik Fast wie in Hypnose betrat sie das Apartment. Ohne jede Furcht stand sie vor ihm, zog sich aus, dachte nicht an ihren Busen. Als sie zögerte, den Büstenhalter abzunehmen, trat Robin zu ihr und streifte ihn ab. „Bist du enttäuscht?“ fragte sie. Er schleuderte den ausgestopften Büstenhalter durchs Zimmer. „Nur Kühe brauchen Zitzen!“ Jacqueline Susann…


Marquis de Sade zum 277. Geburtstag

Grausamkeit und Sexualität Marquis de Sade – Ein Blick in die dunkelsten Kapitel menschlicher Lust Die menschliche Gesellschaft wird beherrscht von der Brutalität der Stärke. Die Argumente der Mächtigen sind stets die besseren. Wie soll sich da die schwache Tugend durchsetzen können? Klaus Kinski in „Marquis de Sade – Justine“ Donatien Alphonse François Marquis de Sade Der Namensgeber einer sexuellen Ausrichtung, dem Sadismus. Geboren am…


Frank C. Mey – Ich habe noch immer Angst vorm Fliegen

Bauchschmerzen – Kotzgefühl Frank C. Mey – Oder wie eine Ostseereise zur Lebenslast werden kann Einsam, einsam, einsam, In diesem Rhythmus bewegt sie ihre Hand, spürt wie die beiden Finger in ihr schlüpfrig werden und die Klitoris hart und rot. Können die Fingerspitzen Farben fühlen? So fühlt sich jedenfalls Rot an. Und drinnen ist es purpurn, fasst tief violett. Als sei das Blut dort innen…


Angst vorm Fliegen – Erica Jong – Leseproben

Welterfolge der Erotik Angst vorm Fliegen – Erfrischend frech und voller Weisheit Was hat es denn nun eigentlich mit der Ehe auf sich? Selbst wenn man seinen Mann liebt, kommt unweigerlich die Zeit, wo das Ficken so fade wie Schmelzkäse wird, zwar sättigend, vielleicht sogar dick machend, doch gänzlich reizlos für die Geschmacksnerven, kein bitter-süßes Ingredienz, keine Gefahr… Man stößt heutzutage selten auf ein Buch,…


Frühling oder der Lockruf des Weibes

Frühling – Sie haben Frühlingsgefühle? Leseprobe aus Lulú von Almudena Grandes Er führte mir zwei Finger ein und begann in demselben Rhythmus zu stoßen, mit dem ich mich an seiner Zunge bewegte. Kurz darauf ließ er zwei weitere Finger den Damm entlang gleiten, bis zu dem Loch, das er sich kurz zuvor geöffnet hatte. Die Erinnerung an die Gewalt verlieh meiner Lust eine unwiderstehliche Nuance,…


Geschichte Bayerns – Kurzer Abriss

Leseprobe aus: Regenwürmer vertragen kein Coffein Die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe Kurzer Abriss der Geschichte Bayerns Was keiner wirklich weiß: die Bayern stammen aus Asien und ließen sich vor etwa zweitausendfünfhundert Jahren auf dem Balkan nieder. Ob sie der indo-europäischen Sprachfamilie angehören, ist schwer feststellbar, wegen ihrer ungewöhnlichen Lautbildung doch eher unwahrscheinlich. Lange bevor sich die Germanen auf ihre Völkerwanderung vom Norden gen Süden begaben,…


Lulú von Almudena Grandes – Leseproben

Lulu – Die Geschichte einer Frau Weibliche erotische Fantasien und Begierden Ich verspürte eine sonderbare Lust. Analverkehr, anal koitieren, zwei meiner Lieblingswörter, täuschende Euphemismen, die weitaus aufregender und enthüllender sind als die abgeschmackten Vulgärausdrücke, die heutzutage in Mode sind. Analverkehr, ein treffender, aussagekräftiger Ausdruck, ätzend scharf, bei dem einem heftige Schauer über den Rücken laufen… Verlag am Galgenberg, Hamburg Sex und Schmerz, Lust und Verzweiflung…


Brasilianische Nächte voller Lust

Post an die Freunde in Bahia Gebt uns ein wenig von Eurer Wärme ab – wir wollen Brasilianische Nächte Du wirst mir`s geben müssen, schöne Flor, und ich bin versessen auf die Stunde, wo ich meine kleine Gepellte verspeisen werde … Aber du wirst dich hingeben, wirst mir die Beine breit machen, denn ich will dich nur dann, wenn du auch willst. Ich will dich…


Spanische Nächte – Eine erwärmende Betrachtung

Spanische Nächte mit Erika Lust Nächte in Barcelona – Heyne Hardcore Nora steckte den Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand wieder in den Mund, und danach ließ sie sie in den Slip gleiten, entschlossen, sich selbst den Weg zum Orgasmus zu bahnen. Sie rieb sich immer kräftiger an Matias, unterwegs zum Höhepunkt ihrer Lust beschrieb sie mit den Fingern größere und kleinere Kreise … Wenn…


Erika Lust Nächte in Barcelona

Leseproben aus einem pornografischen Roman Erotik mit echten Frauen und Männern – Erika Lust Sie streckte sich in der Wanne aus, so gut es ging, und versuchte, den ersehnten Moment hinaus zu zögern, in dem ihre Hände zwischen die Schenkel glitten, die Schamlippen öffneten und sie zuerst ganz zart mit dem Mittelfinger und dann etwas heftiger mit dem Zeigefinger hinein glitt, wobei sie ihre eigene…