Lesben-Sex – 11 Dinge, die Sie schon immer darüber wissen wollten

11-dinge-die-sie-schon-immer-ueber-lesbensex-wissen-wollten

… sich aber nicht getraut haben zu fragen

Lesbische Liebe – Die Wahrheit über Lesben-Sex?

Interview der Huffington Post – USA – Auszug

Von Lisa Mayerhofer aus dem Englischen übersetzt (Bildquellen: eigene, Huffington Post, Filmwerbung „Blau ist eine warme Farbe“, youtube, Text: Huffington Post).

Alles übr Lesben-Sex

Zu meinem zweiteiligen Erotik-Roman Chrissys Tagebuch erhielt ich, neben viel Zustimmung, eine Reihe Zuschriften von Frauen, die sich als lesbisch zu erkennen gaben und meinten, die Beschreibung der Liebesszenen im Roman entspräche nicht der Realität und sie vordergründig aus der Sicht eines Mannes geschrieben. Dass dem nicht so ist, kann man bereits aus dem Vorspann zum Roman im Teil I entnehmen. Dass eigene Ansichten dessen, der die Story aufschrieb, besonders in den Kontext einfließen, liegt in der Natur der Dinge.

Viele Leute stellen mir immer wieder gerne Fragen über Lesben-Sex. Sie tun das überall, auf Cocktailpartys oder beim Taxifahren in New York. Da ich offen und gerne über Sex spreche, finde ich die Diskussion über lesbischen Sex wirklich wichtig.

Manche lesbische Frauen reagieren genervt, wenn ihnen diese Fragen gestellt werden. Aber ich finde, dass ein offenes Ohr für die Leute außerhalb der homosexuellen Szene dazu beiträgt, dass sie uns besser verstehen.

1. Frage: Was macht ihr zwei eigentlich genau?

lesbische_liebe
Antwort: Unsere Möglichkeiten Sex zu haben, sind so verschieden wie die der heterosexuellen Pärchen. Ich würde sogar sagen, dass der Sex, den wir haben, besser ist, weil wir nicht erst einen hochkriegen müssen. Frauen sind außerdem dazu fähig, multiple Orgasmen zu bekommen, also brauchen wir wenig bis keine Pausen. Wir haben Oralsex, Analsex, Penetration und alles dazwischen.

2. Frage: Ist eine von euch der „Mann“?

blau_ist_eine_warme_farbe
Antwort: Diese Frage ist für mich immer zum Schreien, weil es zeigt, wie tief verankert Geschlechterrollen noch sind. Manchmal gibt es „maskuline“ Frauen oder Queere, die gerne alles unter Kontrolle haben – aber nicht immer. Es kommt vor allem auf die persönlichen Präferenzen an. Dabei ist es nicht so, dass eine von uns immer oben oder unten liegen will. Wir tauschen oft die Rollen, manchmal auch während dem Sex.

3. Frage: Ist es unter Frauen leichter, instinktiv zu wissen, was die andere will?

frauen_beim_sex_beobachtet
Antwort: Ich würde es mir wünschen. Aber: Nein, nein und nochmals nein. Wie bei heterosexuellen Leuten brauchen wir lesbischen Frauen auch Zeit, um herauszufinden, was wir wollen. Ich hatte ein Jahr lang absolut keine Ahnung was ich tat, als ich anfing, mit Frauen zu schlafen. Erst als ich meine erste Freundin traf, begann ich zu verstehen, wie unglaublich toll Sex mit einer Frau sein kann.

4. Frage: Benutzt ihr immer Dildos zum Umschnallen?

Antwort: Nein, es hängt von den Vorlieben des Pärchens ab. Aber für mich ist es eher etwas für besondere Anlässe. Ich stehe total auf Analsex, also werde ich gerne mit einem Dildo anal penetriert. Es fühlt sich gut an. Manche Frauen oder Queere stehen auch häufiger auf diese Art Sex. Manchmal spielen wir in einem Rollenspiel einen eher maskulinen Charakter. Andere Leute fühlen sich wiederum generell wohler, wenn sie einen maskulinen Charakter spielen.

7. Frage: Ich habe den Film „Blau ist eine warme Farbe“ gesehen?

Sieht der Sex bei euch wirklich so aus? – Mehr zum Film mit Trailer>>>
lea_seydoux_in_blau_ist_eine_warme_farbe_der_film

Mädchen gehen mit Jungs aus – das stellt die 15-jährige Adèle zunächst nicht in Frage. Doch das ändert sich schlagartig, als sie Emma trifft. Die Künstlerin mit den blauen Haaren lässt sie ungeahnte Sehnsüchte entdecken, bringt sie dazu sich selbst zu finden, als Frau und als Erwachsene. Atemberaubend, intensiv und hautnah erzählt Abdellatif Kechiche (Couscous mit Fisch) in Blau ist eine warme Farbe diese universelle Liebesgeschichte. Mit der Goldenen Palme von Cannes zeichnete Jury-Präsident Steven Spielberg nicht nur den Film als Meisterwerk aus, sondern verlieh sie erstmalig auch an die beiden Hauptdarstellerinnen für ihre grandiose schauspielerische Leistung.


Antwort: Ich bin das in letzter Zeit oft gefragt worden. Die Antwort ist ja und nein. Viele lesbische Frauen sind verärgert über die Darstellung von lesbischem Sex. Viele sagen, die Sexszenen wären zu „pornografisch“ und ein Beispiel der männlichen Phantasien über lesbischen Sex. Ich fand den Film heiß. Für mich war es eine passende Darstellung. Ich mag harten Sex. Und ich mag Analsex. Ich könnte ewig so weitermachen. Fakt ist: Ich habe die ganze Aufregung um den Film nicht verstanden. Offensichtlich haben viele Frauen anderen Sex als ich….

Es wird wohl so sein, wie mir eine Leserin (38, mit 25 Scheidung von ihrem Mann, 1 Kind, seit 13 Jahren in einer Beziehung mit einer Frau) in einem Chat schrieb: „Zwischen uns gibt es keine Penetration, aber ich weiß von Freundinnen, dass sie nichts auslassen, was nicht auch zwischen Heterosexuellen geschieht. Wie es Heteros gibt, die so oder anders ihrer körperlichen Liebe nachgehen, so gilt das ebenso für homosexuelle Paare….“


Lesen Sie auch:

Meine Bücher im Verkauf

mutterliebe_taschenbuchfrank_c_mey_regenwuermer_vertragen_kein_coffein_leseprobenchrissys_tagebuchdunkle_perlen_erotiknovellenhemmungslos_frivol_erotische_erzaehlungen
MutterliebeRegenwürmer vertragen kein CoffeinChrissys Tagebuch Teile 1 und 2Dunkle PerlenHemmungslos frivol

Meine Bücher im Verkauf - Hemmungslos frivol

Studio 6 - Leseprobe - Als Taschenbuch und eBook
Enisa
„Du bist so wunderschön, du bist ein Kunstwerk, Enisa“, sagte er zu ihr, ohne seinen Blick nur für einen Wimpernschlag von ihr abzuwenden. Dann streichelte er mit der Linken über ihren Bauch aufwärts zu den Brüsten. Es schien ihr wirklich unangenehm zu sein, wenn er sie derart betrachtete, glaubte er. Mehr noch, weil sie augenblicklich näher rückte, um seinen Kopf zu umschlingen. Nackt, Haut an Haut von den Zehen bis zum Kopf. Das ers-te Mal in der vollen Länge beider Leiber. Ein himmlisches Gefühl ergriff ihn.
Sie schmiegte sich an ihn mit ihrem geschmeidigen Körper. Weil sie sich weiterhin zierte, gab er ihr einen Kuss und sagte:
„Ich will dich anschauen, mehr nicht. Angezogen bist du bezaubernd, für nackt finde ich keine Worte …“ Wieder fing sie seinen Mund ein mit ihren weichen Lippen. Nachdem er sich ein zweites Mal von ihr löste, gab sie sich seinen Blicken hin.
hemmungslos_frivol_erotische_erzaehlungenPetra
Petra blieb über Nacht, Rock und Slip brauchten lange zum Trocknen. Sie liebten sich überall, im Bett, auf der Couch, auf dem Teppich, nach der Pizza auf dem Küchentisch. Sie hatte die Teller beiseitegeschoben, einer zerbrach klirrend auf dem Fliesenfußboden. Die Scherben blieben liegen, die ganze Nacht lang. Der Schwanz steht länger nach einem Joint. Es dauerte länger bis zum nächsten Spritzer. Sie war hemmungslos, körperlich wie verbal. Das erregte ihn immer wieder.
„Du bist so was von versaut“, sagte sie, wenn er sein Sperma, das sich mit ihrem Ausfluss vermischte, mit der Zunge auffing, um es anschließend auf ihrem Bauch zu verteilen.
„Weil deine Möse besser schmeckt, seitdem du drei Jahre im Westen warst. Du hast jetzt so eine richtige West-Möse. Peppermint und Dujardin.“ - „Zum Glück hast du deinen geilen Ost-Schwanz behalten“, antwortete sie lachend.
Sauna
Warf sie sich nach dem ersten Gang lässig den Bademantel über, begann jetzt eine Abtrocknungszeremonie, die fast einem Akt der Selbstbefriedigung glich. Nicht dass sie besonders lange an Brüsten und Achselbereich, sodann an Oberschenkeln und zwischen ihren Beinen zubrachte. Nein, zum Frottie-ren ihrer Füße setzte sie den jeweils betroffenen Fuß auf den Rand der Liege. Dabei wandte sie ihm den Rücken zu und präsentierte ihm in ihrer gebück-ten Haltung die Gesamtheit dieses Schamgebirges in seiner vollen Ausdeh-nung. Diese Wülste, die am Arsch beginnend, sich zwischen ihren Beinen hindurch erstreckten, die ihm nunmehr geradezu entgegen quollen. Die Welt stand Kopf, weil alles über ihm hing. Dafür reichte der Blick dieses eine Mal durch ihre Spalte hindurch bis hin zu ihrem Kitzler. Ein Anblick, um den er sich bisher vergeblich bemühte. Ihren Bewegungen folgend, drang er mal aus seinen Falten heraus, um kurz darauf wieder zu verschwinden ...Alle Leseproben>>>

Sie sind nicht Kunde|in bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Schnupperangebote in meiner Edition Triangel der Lüste - Band 1 bis 6 mit allen meinen Büchern als eBook für je 1,99 EURO bei google play BookRix u. a...... Einfach den Titel -Triangel der Lüste - in die Suchabfrage eingeben Oder Kauf direkt beim Autor mit Wunschsignatur - Information hier>>>

Besuchen Sie auch meine Autorenseite bei Amazon>>>

Zufällige Werbeeinblendungen - Wenn Sie Werbung auf diesem Blog schalten wollen, dann senden Sie bitte eine Anfrage über das Kontaktformular>>>>

1und1

11-dinge-die-sie-schon-immer-ueber-lesbensex-wissen-wollten

82 / 100 SEO Punktzahl

5 Kommentare zu "Lesben-Sex – 11 Dinge, die Sie schon immer darüber wissen wollten"

  1. Das Interview spricht mir aus der Seele

  2. Hi, habe den Link eben bei FB gefunden, bin erst 17 und weiß noch nicht, was ich will, abber cool, coole Seite, coole texte. fühle mich zu Frauen hingezogen, trau mich nicht, aber ok, gibt ja noch genügend Foren, da sind nur zu viele fakes, grüß euch, lizzy

    • Trau Dich einfach, Lizzy, Du wirst erstaunt sein, wie viele junge Frauen in Deinem Alter Lust darauf verspüren, die Liebe zwischen Frauen auszuprobieren. Es muss doch nicht immer gleich die Beziehung fürs Leben sein und viele entscheiden sich am Ende doch für Männer aber du legst Deine Scheu ab und vielleicht findet sich dabei die Liebe fürs Leben, Deine Erika
      PS: Bei mir war es so, mit 20 und wir sind noch immer ein Paar, nach 15 Jahren

      • Sehr richtig, liebe Erika, mir schrieb neulich eine Frau, Anfang der 50, war knapp 25 Jahre mit einem Mann verheiratet, zwei Kinder, beide erwachsen, war nie wirklich glücklich bis sie etwa zwei Jahre nach ihrer Scheidung eine etwa gleichaltrige Frau kennen lernte und plötzlich feststellte, was ihr all die Jahre fehlte.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.