Bestie Mensch – Durst – Der Film

bestie_mensch_durst_der_film_von_park_chan_wook

Ein Meisterwerk von Park Chan-Wook

Die Bestie Mensch in einer Choreografie des Grauens

Erotik ist das, was die Sinne bewegt, und diese Sinne legen bisweilen sogar die Bestie Mensch offen …

Ein Vampirfilm mit: Song Kang-ho, Kim Ok-vin, Kim Hae-sook und Shin Ha-kyun; Regie: Park Chan-wook

Durst – Vorbemerkungen

Der Film basiert auf dem Roman Thérèse Raquin von Émile Zola, der im Jahre 1867 erschien. Zola hatte bis dahin als Journalist gearbeitet und der Roman brachte ihm im Alter von 27 Jahren den literarischen Durchbruch. 1873 entstand das gleichnamige Theaterstück.
Die Bestie Mensch oder die menschliche Bestie, Gegenstand des Romans um Thérèse Raquin, die als Kind eines französischen Hauptmanns und einer nicht näher bekannten Nordafrikanerin in Afrika geboren wurde, wächst bei ihrer Tante in einer französischen Provinzstadt gemeinsam mit ihren kränklichen Cousin Camille auf. Die Tante besteht darauf, dass Thérèse den Sohn heiratet. Die Ehe bleibt lustlos und Thérèse betrügt Camille mit dessen bestem Freund. Beide planen den Mord an Camille und führen den gemeinsam aus. Was folgt ist ein stufenloser Abstieg in die Hölle.
Der hier behandelte Film aus Südkorea aus dem Jahre 2009 lehnt sich an das Thema des Romans an.

Der Regiseur Park Chan-wook

Park Chan-wook, geboren am 23. August 1963 in Seoul, Südkorea) ist ein bekannter südkoreanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.
Seinen ursprünglichen Plan, Filmkritiker zu werden, gab er auf, nachdem er „Vertigo“ von Alfred Hitchcock sah, da beschloss er, selbst Filme zu machen. Park Chan-wook ist Träger zahlreicher nationaler und internationaler Filmpreise und gehört somit zu einem der international anerkanntesten Filmemachern.

Die sieben Todsünden

  1. Superbia – Hochmut (Stolz, Eitelkeit, Übermut)
  2. Avaritia – Geiz (Habgier, Habsucht)
  3. Luxuria – Wollust (Ausschweifung, Genusssucht, Begehren, Unkeuschheit)
  4. Ira – Zorn (Jähzorn, Wut, Rachsucht)
  5. Gula – Völlerei (Gefräßigkeit, Maßlosigkeit, Unmäßigkeit, Selbstsucht)
  6. Invidia – Neid (Eifersucht, Missgunst)
  7. Acedia – Faulheit (Feigheit, Ignoranz, Überdruss, Trägheit des Herzens)

Die Menschen, die, aus welchen Gründen auch immer, aus eigenem Antrieb aus dem Leben scheiden, neigen zu Selbsthass und sie fallen dem Teufel zum Opfer …

Bestie Mensch in Durst

Der katholischer Priester Sang-hyeon (Song Kang-ho), der sich dem Leben verpflichte fühlt, nimmt an einem Experiment zur Erforschung eines Impfstoffes gegen den tödlichen Emmanuel-Virus teil und stirbt.
Wie ein Wunder erwacht er später wieder zum Leben. Er besitzt die Fähigkeit, mit seinem Gebet Kranke zu heilen und wird wie ein Heiliger verehrt.
Einer seiner ersten Patienten, ein junger Mann, der an Krebs erkrankte. In ihm erkennt er seinen Jugendfreund Kang-woo (Shin Ha-kyun) wieder. Aus Dank lädt die Mutter (Kim Hae-sook) des Mannes ihn in ihr Haus ein, wo er dessen Ehefrau Tae-joo (Kim Ok-vin) begegnet. Wie in der Romanvorlage die Tante betreibt die Mutter mit der Schwiegertochter eine kleine Näherei. Und ebenso wie in der Romanvorlage ist die Schwiegertochter sexuell nicht ausgelastet. Daher die Faszination für den Priester und es dauert nicht lange, bis sie ihm verfällt und er ihr …
Ein paar Ausschnitte aus dem Film, die der offizielle Trailer nicht zeigt:

video
Der Priester als Vampir

Während der letzten Ölung eines Unfallopfers leckt er zum ersten Mal menschliches Blut und stellt zu seiner eigenen Bestürzung fest, dass er als Vampir aus dem Reich der Toten erwachte.
„Ich bin in das Institut gegangen, um Gutes zu tun, jetzt dürstet es mich nach allen möglichen sündigen Genüssen. Aber wie kann ich denn an menschliches Blut kommen, ohne jemanden zu töten?“
Er kämpft dagegen an, gegen die Gier, Sünden zu begehen, er geißelt sich, um seinen Drang zur Masturbation zu unterdrücken und er geißelt sich selbst dann noch, als er die Lust auf eine Frau in sich entdeckt. Und er muss erkennen, dass der Preis für seine Fähigkeiten, für seine Unsterblichkeit, unermesslich hoch ist.
„In mir liegt eine nach Blut dürstende Bestie, das macht mir zu schaffen, ich habe darauf geachtet, keinen zu verletzen“, doch das nützt ihm nichts. Die Tochter des Hauses wird nicht allein zu seiner Geliebten, sie wird zu seiner Gefährtin. Nachdem sie erkannte, welche Kräfte in ihm schlummern, fragt sie ihn:
bestie_mensch_in_durst Zum Shop>>>
„Wie wird man zum Vampir?“
„Kann man sich anstecken?“
„Kannst du mich auch zu einem Vampir machen?“
„Vampire sind viel netter als ich immer geglaubt habe.“
Der Anfang einer verhängnisvollen, mörderischen Tour …

Stimmen zum Film

Virtuos inszeniert – TV Movie
Ein Pflichttermin, zumindest für Asia- und Gruselfans – Kulturspiegel
Faszinierende cineastische Albtraumfantasie – Der Tagesspiegel
Eine meisterliche Choreografie des Grauens – Die Zeit
Park Chan-wook dürfte sich seinen Platz im Pantheon des Genres gesichert haben – epdFilm – Film anschauen>>>


Bekleidung Top PreiseFilmbestsellerBücher für Sie und IhnTop MusikPC & ZubehörHeim Audio
VideospieleKindle-ShopSchmuckUhrenSoftwareKosmetik

Nana

Der Roman von Émile Zola
nana_émile_zola_leseproben Zum Shop>>>
Aus dem Klappentext: Die schöne Nana, Tochter einer Wäscherin und eines Trinkers, erhält eine Rolle in einer Operette und erobert sich so einen Platz in der Pariser Gesellschaft. Bald schon etabliert sie sich als Grand Cocette der Demimonde und wickelt ihre wohlhabenden Verehrer um den Finger. Sie lebt wie Gott in Frankreich, spinnt Intrigen und treibt alle in den Ruin, die ihr Herz und Vermögen zu Füßen legen. Sie ist die „goldene Fliege, die aus dem Kot auffliegt und vergiftet, was sie berührt“. Doch ihre Hemmungslosigkeit wird der selbst ernannten Rachegöttin der Nichtprivilegierten zum Verhängnis … Ausführliche Leseproben>>>


Lesen Sie auch:

Meine Bücher im Verkauf

mutterliebe_taschenbuchfrank_c_mey_regenwuermer_vertragen_kein_coffein_leseprobenchrissys_tagebuchdunkle_perlen_erotiknovellenhemmungslos_frivol_erotische_erzaehlungen
MutterliebeRegenwürmer vertragen kein CoffeinChrissys Tagebuch Teile 1 und 2Dunkle PerlenHemmungslos frivol

Meine Bücher im Verkauf - Hemmungslos frivol

Erotische Erzählungen – Aminth – Als Taschenbuch und eBook - Leseprobe
Jetzt lehnt er sich an das Fußende ihres Bettes, die Arme verschränkt, eine Hand am Kinn und sieht sie nachdenklich an.
„Es gibt da ...“, Norman lässt eine Pause. Er reibt sich verlegen am Kinn. „Es gibt da einen Knaben, den ich dir gern zeigen möchte. Vielleicht Sechzehn oder kurz davor ..., vielleicht auch schon etwas darüber.“ So genau wisse er das nicht. Sein Alter sei schwer zu schätzen. Aber es müsste so hinkommen.
hemmungslos_frivol_erotische_erzaehlungen „Einen Knaben?“ Daphne, völlig überrascht, sieht sie ihn fragend an. „Was für einen Knaben denn, was habe ich mit einem Knaben zu tun?“
„Du wirst ihn verführen, du wirst mit ihm schlafen, hier bei dir, hier auf diesem Zimmer!“ Das spricht er im Befehlston aus. So als dulde er keinen Widerspruch, so als sei er sich völlig sicher, dass sie ja sagen würde. Sie hingegen ist schockiert, läuft wütend im Zimmer auf und ab. Bleibt hin und wieder stehen, um Norman anzuschauen, der noch immer selbstsicher an ihrem Bett lehnt.
„Du spinnst, du bist völlig übergeschnappt, ich soll mit einem sechzehnjährigen Knaben schlafen?“
Das kann er jetzt nicht ernst meinen, er will sie aufziehen, vielleicht ärgern oder reizen. Am Ende soll es nur eines seiner Spiele sein. Wenige Stunden zuvor versetzte sie dieser Mann in einen ungekannten Sinnesrausch.
Nun bietet er ihr plötzlich an, mit einem Knaben ins Bett zu gehen. Er will sie in Wut bringen. Wenn er meint, sie sei in der richtigen Verfassung, wird er ihr die Sachen vom Leib reißen, sie auf ihr Bett werfen, sie in seiner hemmungslosen Brutalität nehmen, ohne langes darum herum. Sie würde sich zuerst wehren, wenigstens so tun als ob. Er würde sie mit seinen kräftigen Armen festhalten, sich zwischen ihre Beine zwängen, ihre Scham auseinander reißen, danach kraftvoll in sie eindringen. Sie muss lächeln bei diesen Gedanken, sodann geht sie mit versöhnlichem Blick auf ihn zu .. Alle Leseproben>>>

Sie sind nicht Kunde|in bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Schnupperangebote in meiner Edition Triangel der Lüste - Band 1 bis 6 mit allen meinen Büchern als eBook für je 1,99 EURO bei google play BookRix u. a...... Einfach den Titel -Triangel der Lüste - in die Suchabfrage eingeben Oder Kauf direkt beim Autor mit Wunschsignatur - Information hier>>>

Besuchen Sie auch meine Autorenseite bei Amazon>>>

Zufällige Werbeeinblendungen - Wenn Sie Werbung auf diesem Blog schalten wollen, dann senden Sie bitte eine Anfrage über das Kontaktformular>>>>

1und1 bestie_mensch_durst_der_film_von_park_chan_wook
84 / 100 SEO Punktzahl

2 Kommentare zu "Bestie Mensch – Durst – Der Film"

  1. Herbert Gabriel | 2020/07/02 um 21:11 | Antworten

    Ein echt beeindruckender Film, hab den damals im Kino gesehen, gute Wahl, Gruß Herbert

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.