Magie der Verführung perfekt – Curiosa (2019)

curiosa_2019_magie_der_verfuehrung

Curiosa – ein Film von Lou Jeunet

Magie und sexuelles Erwachen im neunzehnten Jahrhundert …

… Brillant, so schreibt Cineserie über den Film Curiosa
Pierre über die Magie der Verführung: „Für mich ist das, was man Liebe nennt, die Befriedigung der Sinne, das ist alles …“

mit: Noémie Merlant, Niels Schneider, Benjamin Lavernhe, Camélia Jordana; Regie: Lou Jeunet

Regisseurin Lou Jeunet

lou_jeunet_magieLou Jeunet ist eine französische Drehbuchautorin und Regisseurin. Zu Geburtsort und -datum habe ich leider nichts gefunden.
Sie studierte ab 1986 Film am Institut für fortgeschrittene Filmstudien in der Produktions- und Schnittabteilung. Ihre Karriere begann Lou Jeunet als Drehbuchpraktikantin am Set von „Frantic“, einem französisch-amerikanischen Film von Roman Polanski. Dort lernte sie den Drehbuchautor des Films, Gérard Brach, kennen, der in ihr die Magie des Schreibens weckte. Im Jahre 1995 schrieb und inszenierte sie ihren ersten Kurzfilm, „Le Beau Pavel“, mit Jeanne Balibar, der beim Festival von Alès ausgezeichnet wurde.
Ihr erster Fernsehfilm „Tout ce qui brille“ mit Isabelle Carré und Annie Girardot wurde 1998 für das Polizei Film Festival in Cognac vorgeschlagen. 1999 beschäftigte sie sich mit dem Thema Inzest im Film „La Fille préférée“. Der Fernsehfilm fand Beachtung bei französischen und internationalen Kritikern und erhielt zwei Preise beim Monte-Carlo Television Festival sowie eine Nominierung für den International Emmy Award.
Im Jahr 2019 drehte Lou Jeunet mit Niels Schneider und Noémie Merlant in „Curiosa“ ihren ersten Spielfilm, der an die Beziehung von Marie de Heredia zum Schriftsteller Pierre Louÿs im Jahr 1895 erinnert. Eine Übersicht über alle Erotikfilme in diesem Blog finden Sie hier>>>

Curiosa – Der Film

Curiosa, eine Ode an die Liebe, so titelte Première zum Film. Man könnte ihn auch einen cineastischen Ausflug in die Zeit des Beginns der modernen Pornografie nennen, modern weil man die neu entwickelte Fototechnik anwendet. Wir werden entführt ins Paris der späten 90er Jahre des 19. Jahrhunderts. Die kurze Vorgeschichte vorangestellt, das Jahr 1895, die Familie Heredia, im Mittelpunkt die Mutter (Amira Casar) und Tochter Marie (Noémie Merlant). Marie liebt den Poeten und Fotografen Pierre Louÿs (Niels_Schneider), heiratet aber, nicht zuletzt auf Druck der Mutter, den wohlhabenden Gönner der Familie, Henri de Régnier (Benjamin_Lavernhe). Pierre ist verzweifelt und verlässt Paris in Richtung der französischen Kolonie Algerien, wo er ein neues Leben anfangen will. Dort lernt er die schöne Zohra (Camélia Jordana), eine Lebedame und Fotomodell, kennen, mit der er ungewohnt freizügige Fotos produziert – die Magie der Pornografie.

Magie – Paris 1897

Das Jahr der Rückkehr nach Paris, Pierre bringt, obgleich es ihn zu Marie zurück zieht, seine „Errungenschaft“ mit nach Paris. Zohra wird zum Mittelpunkt in einem Freundeskreis Pierres, wo sie sich, zur sichtlichen Verwunderung der jungen Männer, auch für pornografische Aufnahmen zur Verfügung stellt und keine Scheu zeigt, ihre Sexualität im Kreise mehrerer Personen auch auszuleben – die Magie der Verführung.
Nur wenige Tage nach seiner Rückkehr nach Paris sucht Pierre Henri auf. Er fragt Henri, ob er Marie liebt, was der bejaht. Anschließend gibt Pierre seine eigene Definition des Begriffs „Liebe“ wieder, ein Schlüsselsatz, der die ganze weitere Handlung bestimmen soll, Pierre:
„Liebe, ja? Daran glauben wir also? Für mich ist das, was man Liebe nennt, die Befriedigung der Sinne, das ist alles …“
Als Marie von ihrem Gatten erfährt, dass Pierre zurück in Paris ist, hält sie nichts mehr davon ab, ihn aufzusuchen. Der Beginn einer Affäre voller Leidenschaft.

Bekleidung Top PreiseFilmbestsellerBücher für Sie und IhnTop MusikPC & ZubehörHeim Audio
VideospieleKindle-ShopSchmuckUhrenSoftwareKosmetik
Die Eingeborene

magie_curiosaDie Anwesenheit Zohras stört Marie nicht, bei ihrem ersten Besuch Pierres schickt sie Zohra weg und nennt sie eine Eingeborene, Pierres Eingeborene. Eine in dieser Zeit übliche Bezeichnung für Menschen aus den Kolonien. Beide, Marie und Pierre, treffen Verabredungen zu Ort und Zeit über Zeitungsinserate. Maries Gatte wundert sich darüber, dass sich seine Frau plötzlich für Politik interessiert, doch Marie verfällt nicht allein der Magie der Verführung, die Pierre auf sie ausübt, auch Zohra wird für sie später eine Rolle spielen, Pierre weckte in ihr die Neugier auf das bislang ungekannte, beide füttern ihre Fantasie mit erotischen Texten, in denen sie ihre Lust beschreiben. Pierre zu Marie: „Dein Ehemann durfte ich nicht sein, dann werde ich dein Liebhaber. Ich werde dir alle Laster beibringen, mehr als du erträumen kannst […] Und du wirst nur schreiben, um mir deine Lust zu beschreiben.“
Ein geheimes, ein verbotenes Katz-und-Maus-Spiel zwischen allen Beteiligten nimmt seinen Lauf, ein Spiel aus Leidenschaft, Eifersucht und dem Hang zu hemmungsloser Gier nach sexueller Befriedigung. Hier ein zweiter Trailer mit nicht Youtube tauglichen Ausschnitten:

video

Portnoys Beschwerden

Ein Roman von Philip Roth. philip_roth_portnoys_beschwerden
Klappentext: Der 33-jährige, jüdische Anwalt Alexander Portnoy ist hin- und hergerissen zwischen Begierden, die mit seinem Gewissen unvereinbar sind, und einem Gewissen, das mit seinen Begierden unvereinbar ist. Auf der Couch eines Psychiaters lässt er sein sozial und sexuell verwirrtes Leben Revue passieren.
Mit „Portnoys Beschwerden“ hat Philip Roth eine brillante Satire geschrieben und den Prototyp des Sexualneurotikers überhaupt erst erfunden.
Der Guardian titelte: „Das lustigste Buch, das je über Sex geschrieben wurde.“
Die Magie der Verführung zum Lesen, könnte man guten Gewissens hinzufügen, ausführliche Leseproben finden Sie hier>>>

Blog Highlights

ErotikklassikerErotische FotografieErotikfilmeSatire
Erotische Literatur – Klassik & ModerneErotische Fotografie – F. C. Mey & GästeFilme nach erotischen Romanvorlagen u. a.Sexolosophie & Satire

Lesen Sie auch:

Meine Bücher im Verkauf

mutterliebe_taschenbuchfrank_c_mey_regenwuermer_vertragen_kein_coffein_leseprobenchrissys_tagebuchdunkle_perlen_erotiknovellenhemmungslos_frivol_erotische_erzaehlungen2021_roman
MutterliebeRegenwürmer vertragen kein CoffeinChrissys Tagebuch Teile 1 und 2Dunkle PerlenHemmungslos frivol2021

Regenwürmer vertragen kein Coffein

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob mir das in dieser Geschichte niedergeschriebene erspart geblieben wäre, hätte ich nicht am 25. August des Jahres 1997 virtuell einen Chatroom betreten, der den vielversprechenden Namen „Manager-Treff“ trug. Ebenso wenig sicher bin ich mir, ob es nicht besser gewesen wäre, der Bekanntschaft, die sich an besagtem Tage anbahnte, lieber aus dem Wege zu gehen.
Überhaupt nicht sicher hingegen bin ich mir, ob ich das Ganze nicht vielleicht doch hätte erleben wollen und vielleicht tief traurig darüber gewesen wäre, hätte es überhaupt nicht stattgefunden. Was selbstverständlich hinterher niemand hätte wissen können, am wenigsten ich selbst ...Lisa, gerade vierzehn geworden, benahm sie sich völlig ungeniert, als wir uns zum ersten Mal begegneten. Man könnte so weit gehen, sie als völlig schamlos zu bezeichnen. Frech, kess, einen Hauch frivol. Sogar eine Prise Obszönität schien tief in ihrem Wesen versteckt zu sein. Das lag wohl eher daran, dass sie nicht vollumfänglich imstande war, die Wirkung ihres frühreifen Körpers auf spätreife Männer in seiner gnadenlosen Wucht auch nur ansatzweise zu erkennen.
frank_c_mey_regenwuermer_vertragen_kein_coffein_leseprobenLuise, blond und zweigeteilt in die lähmende Kälte des Nordens oben herum. Weiter südlich, vom Nabel abwärts, das ewig lodernde Feuer der Südländerin. Das war nicht immer so. Als wir uns das erste Mal körperlich trafen, wirkte sie welk. In ihrem Schoß schien sie trocken und völlig erkaltet. Später entwickelte sich die Region zwischen ihren Oberschenkeln zu einem pulsierenden Moloch, der mich, flog sie ihrem Höhepunkt entgegen, jedes Mal in sich hinein sog. Wenn er mich wieder ausspuckte, dann einzig zu dem Zwecke, mich einen Augenblick später erneut zu verschlingen. Wie eine wiederkäuende Kuh. Wir lernten uns in dem eingangs erwähnten Chat-Room kennen, in der Zeit kurz nachdem das internationale Spinnennetz seine Ausläufer über den großen Teich hinweg bis nach Deutschland wie in den Rest der Welt hinein schob.
Luise bewegt sich weiter, schneller … Nichts geht mehr, rien ne va plus. Enttäuscht wirft sie sich auf den Rücken. Ein Zischen dringt aus ihrem Hals. Wie wenn man beim Ausatmen die Zunge an den Gaumen drückt, wie bei einer Schlange, begleitet von zornigem Stirnrunzeln. Das höre und sehe ich zum ersten Mal. Bislang gab es nie einen Grund dafür.
„Wir haben den ganzen Tag Zeit … Dazu die halbe Nacht …“, will ich sie vertrösten. Doch sie springt bereits aus dem Bett. Grollend zieht sie sich den Morgenmantel über, anschließend geht sie ins Bad. Als ich ihr wenig später folge, kommt Lisa in Bernys Begleitung aus ihrem Zimmer heraus. Zähnefletschend wedelt er mit dem Schwanz. Lisa lacht mich aus ihren strahlenden Augen heraus an, so blau wie tief. Einen Augenblick lang berühren sich im Vorübergehen unsere Hände, ein Hauch Zärtlichkeit. Sekundenbruchteile wandeln sich zu einem endlosen Flug in die Ewigkeit, am Ende ein Licht, das ein leises Sirren sendet. So muss Odysseus den Gesang der Sirenen empfunden haben …Alle Leseproben>>>

Sie sind nicht Kunde|in bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Schnupperangebote in meiner Edition Triangel der Lüste - Band 1 bis 6 mit allen meinen Büchern als eBook für je 1,99 EURO bei google play BookRix u. a...... Einfach den Titel -Triangel der Lüste - in die Suchabfrage eingeben Oder Kauf direkt beim Autor mit Wunschsignatur - Information hier>>>

Besuchen Sie auch meine Autorenseite bei Amazon>>>

Zufällige Werbeeinblendungen - Wenn Sie Werbung auf diesem Blog schalten wollen, dann senden Sie bitte eine Anfrage über das Kontaktformular>>>>

1und1 curiosa_2019_magie_der_verfuehrung
89 / 100

Kommentar hinterlassen zu "Magie der Verführung perfekt – Curiosa (2019)"

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.