Playmate des Jahres 2017 – Wahl im Playboy

playboy-wahl-playmate-des-jahres

Sexy-News Dezember – postfaktisch

Das Dutzend ist vollzählig – Das Playmate des Jahres 2017 wählen

Wird es Kathi Kern?

Im letzten News – Die Wiesn 2016 im Playboy – mit dem knackigen Oktober-Playmate Kathi Kern, die so gern reitet (Fragt sich nur, wen sie gern reitet, einen Hengst, dem man dabei in die Augen blicken kann?), wurden sie noch einmal aufgereiht, die Missen des Jahres von Januar bis Oktober, eine Schnur, voll mit den schönsten Perlen, sie Sie hier noch einmal sehen können – Sexy News Oktober -. Nun ist das Dutzend voll mit der Miss Dezember 2016  

Oder wird es Althea Diamante?

… die Wienerin, die mit ihrem charmanten Dialekt die Männer um den
playboy_miss_dezember_2016_althea_diamanteVerstand bringt… Wie man auf dem Bild erkennen kann, ist es wohl nicht nur der Wiener Tonfall, der die Männerherzen höher schlagen lässt, sondern ihre bezaubernden Kurven und die Exotik ihres Blickes (Mutter Philippina, Vater Pakistani), der abwechselnd für kalte und heiße Schauer sorgt, die unsere Wirbelsäule auf und ab rieseln. Und, Männer, lest bitte, was Althe von Euch erwartet: „Ein Mann muss ehrlich sein und mir meine Freiheiten lassen.“ Und: „Er sollte unbedingt humorvoll sein!“ Auf Äußerlichkeiten lege sie hingegen weniger Wert. „Die Chemie muss stimmen“. Ein Video und Informationen über diese Ausnahme-Schönheit finden sie hier>>>

Fast war ich am Überlegen, ob ich ihr nicht meine Stimme zum Playmate des Jahres geben sollte…, stand doch mein Entschluss bereits fest – für wen??? Nun, wer im Frühjahr diesen Jahres die Gründe las, die mich dazu bewegten, meine Stimme bei der letzten Wahl für Laura Kaiser abzugeben (immerhin belegte sie Platz 2), der wird, wenn er sich die zwölf Kandidatinnen genau anschaut, zu einem eindeutigen Urteil gelangen, aber…, schwer ist die Qual der Wahl. Wenn Sie an der Abstimmung teilnehmen und eine tollen Preis gewinnen möchten, dann folgen Sie einfach diesem Link: Abstimmung für das Playmate des Jahres  Alle zwölf Kandidatinnen auf einen Blick. Die Abstimmung ist erfolgt, die Ergebnisse sehen Sie hier>>>

Die Miss November fehlt noch auf diesem Portal – Lea Götz – aus Nürnberg, die, so muss ich zugeben, ebenfalls eine Anwärterin auf die ersten Plätze bei der Wahl sein könnte.

playboy_miss_november_2016_lea_goetz

Informationen über Lea finden Sie hier>>>

Mein Entschluss steht lange fest

Lassen wir also die Katze aus dem Sack (das mit dem Sack jetzt bitte nicht falsch verstehen), sonst könnte ich tönen, wenn im Frühjahr des kommenden Jahres die Siegerinnen bekannt gegeben werden: „Jaaaaa, genau für die habe ich gestimmt!!!“ – Nein, also, meine Favoritin ist: Rachel Harris – ta ta, ta ta

playboy_miss_januar_2016_rachel_harris

Und warum? Die blanke Unschuld in ihrem Blick, eine perfekte Figur (aber das haben alle anderen ebenso) und ganz besonders ihre so wundervoll geformte Vulva und ihr Schamberg, auf dem ein kleines Stück Natur sprießt. Ziehen Sie eine gedachte Linie von ihrem leicht geöffneten Mund, der andeutet, das sie gerade dazu ansetzt, etwas einladendes auszusprechen, bis hinab in dieses Tal aller Männerträume…, schwärm… Schluss jetzt, mehr über Rachel finden Sie hier>>>

Und was bietet Das Dezember-Heft noch? Einen Ausblick auf die Miss Januar 2017Marisa Papen – die als Wohnort Nomadin angibt. Sie ist stets unterwegs, nirgendwo zu Hause. Nun, vielleicht findet sie bald jemanden, bei dem sie irgendwann ankommt?

playboy_miss_januar_2017_marisa_papen

Mehr über Marisa können Sie hier lesen>>>

Und nun stimmen Sie ab über das Playmate des JahresDie Abstimmung ist erfolgt, die Ergebnisse sehen Sie hier>>>


Lesen Sie auch:

Meine Bücher im Verkauf

traeume_lernen_laufen_taschenbuchfrank_c_mey_regenwuermer_vertragen_kein_coffein_leseprobenchrissys_tagebuchdunkle_perlen_erotiknovellenhemmungslos_frivol_erotische_erzaehlungen
Träume
lernen laufen
Regenwürmer vertragen kein CoffeinChrissys Tagebuch Teile 1 und 2Dunkle PerlenHemmungslos frivol

Meine Bücher im Verkauf - Chrissys Tagebuch

Chronik einer lesbischen Liebe - Teil I - Viola - Als Taschenbuch und eBook
Mein erster Versuch
Überhaupt, soviel vorausgeschickt, wirkte Manu auf mich wie ein sexuelles Neutrum. Sie zog sich nie in meiner Gegenwart um. Wenn ich dasselbe in ihrer Gegenwart tat, schaute sie stets weg, oft ermahnte sie mich. Wenn sie bei uns übernachtete, schlief sie stets im Gästezimmer.
Der Name des Auserwählten, dem ich die Missetat antragen wollte: Paul, Paul das Mathe- und Physikgenie. Er hatte schon mehrere Olympiaden gewonnen und besuchte eine Parallelklasse im selben Gymnasium. Kurz nach meinem letzten Geburtstag fragte ich ihn auf dem Schulhof, ob er mir nicht ein paar Nachhilfestunden geben könne. So wie er mich anblinzelte, schien er meine wahren Gedanken erkannt zu haben. Daher sagte er ohne Vorbehalt zu. Ich könne nach der Schule jederzeit zu ihm kommen.
chrissys_tagebuch_teil1Viola
„Ich hab es nicht mehr ausgehalten … Ich hatte solche … Ich hab mich so sehr …“, erwiderte ich keuchend in unsere Küsse hinein. Ihr Körper war nass. Weil sie schon beim ersten Kuss den Turban verlor, klebten ihre nassen Haare an meinem Gesicht. Ich bemerkte nicht, wo die beiden Teile blieben, die ich auf meinem Körper trug. Alles was ich spürte, waren Brüste, Hände und nackte Haut … Und Violas Mund, der mich benetzte, vom Hals über meine Brüste, über mein Gesicht, zurück an meinen Lippen. Ich fühlte mich plötzlich wie ein Stück Wild, das man gerade, nach Jahren in einem engen Gehege, in die Freiheit entließ. Weil meine Beine versagten, schob ich meinen Po ein Stück auf die Kommode im Flur. „Warte bitte!“, keuchte Viola in einen Kuss hinein, weil sich bei mir ein erstes leichtes Beben ankündigte.
„Warum hast du mit mir nie über Kinder gesprochen?“, fragte ich nach einer Zwischenlandung. Wir lagen im Gras vor einem stark duftenden Rosenstrauch. „Wir sind noch nicht so weit, mein Reh“, erwiderte Viola. Sie zog einen Zweig mit mehreren Knospen daran herab. „Wenn dein Röschen erst blüht, reden wir darüber …“ Mit beiden Lippen umschloss sie die Knospe, sie blieb lange. Voller Gier wühlte ich in ihrem Haar, meine Lust schien mir unstillbar.
„Dann öffne sie jetzt, sei für eine Minute mein Mann“, keuchte ich. Ich fühlte Violas Daumen, wie sie die ersten zarten Blütenblätter nach außen kehrte. Ihren Atem, als sie daran roch, ihre Zunge, die den Tau einfing. Da flogen wir schon wieder.
Alle Leseproben>>>

Sie sind nicht Kunde|in bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Schnupperangebote in meiner Edition Triangel der Lüste - Band 1 bis 6 mit allen meinen Büchern als eBook für je 1,99 EURO bei Thalia google play BookRix u. a...... Einfach den Titel -Triangel der Lüste - in die Suchabfrage eingeben!

Oder Kauf direkt beim Autor mit Wunschsignatur - Information hier>>>

Besuchen Sie auch meine Autorenseite bei Amazon>>>

Zufällige Werbeeinblendungen - Wenn Sie Werbung auf diesem Blog schalten wollen, dann senden Sie bitte eine Anfrage über das Kontaktformular>>>>

Nutzen Sie das große Angebot von Amazon prime-music
amazon_prime_music
1und1

playboy-wahl-playmate-des-jahre

73 / 100 SEO Punktzahl

Kommentar hinterlassen zu "Playmate des Jahres 2017 – Wahl im Playboy"

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.