Misswahl 2020 im Playboy

misswahl 2020_im_playboy_stimmen_sie_hier_ab

Mit dem Playboy ins neue Jahrzehnt

Die Misswahl 2020 – Stimmen Sie ab

Meine Favoritin für Platz Eins – Michelle Weisstuch – Geben Sie ihr die Chance, ihren Traum zu erfüllen und Model zu werden

Die Playmates des Jahres 2019

miss_februar2019_marie_czuczman

Miss Februar 2019 – Marie Czuczman

Bereits in den Sexy News von Januar bis Juni 2019 vorgestellt, die Playmates der Monate Januar bis Juni. Miss Januar 2019, Chelsie Aryn, finden Sie hier>>>
Miss Februar 2019, Marie Czuczman, finden Sie hier >>>
Und die Playmates der Monate März bis Juni, Kamila Joanna (März), Tiffany van Roest (April),Katia Martin (Mai) sowie Yvette Holleman (Juni) finden Sie hier>>>
Mit der Miss Februar 2019, Marie Czuczman, erschien aus meiner Sicht bereits die erste Favoritin für die Misswahl 2020 am Himmel der schönsten Frauen des Landes. Nicht allein weil sie in Deutschland lebt. Leider muss man sich daran gewöhnen, dass bei den Abstimmungen in gewisses Maß an Lokalpatriotismus im Spiel zu sein scheint. Und so mag es wohl nicht allein am Geschmack des Publikums gelegen haben, dass Bewerberinnen aus dem Ausland in den vergangenen Jahren oft durchfielen. Doch sind es eben manchmal nur Nuancen, die die unterschiedlichen Platzierungen bewirken, und weil der Playboy leider die Anzahl der Stimmen, die die einzelnen Bewerberinnen auf sich vereinen, nicht veröffentlicht, weiß der Interessierte zu keiner Zeit genau, wie hauchdünn die Entscheidung ausgegangen sein mag. Und ein kleines Quäntchen Glück gehört eben auch noch dazu.
Miss Februar 2019 blieb für mich lange die Favoritin, bis dann das Septemberheft 2019 erschien und mit ihm:

miss_september2019_michelle_weisstuch

Miss September 2019 – Michelle Weisstuch

Die Miss September2019 – Michelle Weisstuch

Michelle lud ein zu einem Roadtrip quer über Mallorca. Die Köllsche Mädscher sin gefährlich, Michelle, 18, ein echtes köllsches Mädchen , das mit seinem natürlichen Charme verführt. Nicht allein die traumhaften 83-62-91. Wenn man an ihren wunderschönen Augen beginnend den Blick an ihrem bezaubernden Körper abwärts gleiten lässt überfällt einen das Gefühl, etwas in die Hände zu bekommen, dürfte man sie ein einziges Mal in seine Arme schließen. Ihr Traum, Model zu werden, ihr Traumziel? Hawaii.
Nicht allein zum Shooting, auch privat bewegt sie sich gern freizügig. Sie hat einen Freund, gibt sie zu, also meine Herren, doch die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Für mich ist Michelle die Favoritin für den Platz EINS. Wenn Sie das ebenso sehen sollten, dann stimmen Sie doch bitte über den Button ab.abstimmenMehr über Michelle lesen Sie im Playboy Nummer 9 aus dem Jahre 2019- hier>>> Für Michelle stimmen – hier>>>
Folgen Sie Michelle Weisstuch auf Instagram.

Misswahl 2020

Es fehlen noch drei, die Miss Oktober, die Miss November sowie die Miss Dezember des Jahres 2019. Wenn man sich die Ergebnisse der letzten Jahre anschaut, so kommt man nicht an der Tatsache vorbei, dass die Miss Oktober, das Wiesn-Playmate, stets besondere Chancen hatte. Ein Gschmäckle? Wo hat nochmal der Playboy Deutschland seinen Sitz? Zumindest im Jahre 2018, als das Wiesn-Playmate Patrizia Dinkel die Krone auf ihr, zugegebenermaßen, schönes Haupt gesetzt bekam, war ich enttäuscht, nicht allein weil Amberleigh West als meine Favoritin nicht unter die ersten Drei kam. Nach meinem Geschmack hätten es auch noch andere sein können. Also schauen wir uns an, wer noch bleibt:

miss_oktober2019_stella_tiana_stegmannMiss Oktober 2019 – Stella Tiana Stegmann

Die Wahl-Münchnerin – sie ist vor drei Jahren aus dem Odenwald für ein duales Studi­um nach München gezogen. Weil sie sehr oft auf Events unterwegs ist, hat sie eine Ausbildung zur Moderatorin gemacht. Sie reist gern. Am liebsten würde sie als Nächstes Südamerika erkunden, dort kennt sie bisher nur Kuba (das allerdings zur Karibik und somit zu Mittelamerika gehört – aber gut, darüber lässt sich streiten – Lateinamerika wäre präziser gewesen).
Die Tänzerin – von der Mutter übernommen. Seit sie klein war widmet sie sich dem Bauchtanz, was ihrer Figur sicher gut tut. Und immerhin kann sie bereits auf einen Titel zurück blicken: sie nahm an der „Miss Mermaid“­-Wahl in Ägypten teil. Dort belegte sie unter 74 andere Frauen immerhin Platz 2. Mehr zu Stelle lesen Sie im Oktoberheft 2019.

miss_november2019 _julia_logachevaMiss November 2019 – Julia Logacheva

Julia reiste für das Foto-Shooting aus Moskau nach Palm Springs. Geboren in Wolgograd, Russland, wohnt sie inzwischen in Moskau. Sie mag es, wenn Männer Macht besitzen. Ob diese Aussage ihre Sympathiewerte, selbst bei Männern, in die Höhe treibt möchte man bezweifeln. Das klingt nach Putin oder Ähnlichem. Aber vielleicht hat sie es ja auch völlig anders gemeint?
Mit 18 Jahren zog sie von zu Hause aus, um in Sankt Petersburg zu studieren. Das Studium beendete sie nicht. Sie wusste schon immer, dass sie Model werden möchte.
Sie bezeichnet sich als großen Kunst-Fan. In ihrer Freizeit besucht sie Galerien und Ausstellungen und tut gern so, als wäre sie ein Mitglied der High Society. Mehr über Julia lesen Sie im Novemberheft 2019.

miss_dezember 2019_lena_bednarskaMiss Dezember 2019 – Lena Bednarska

Mit 28 gehört sie schon zu den Erfahrenen, modelt bereits seit zehn Jahren. In Lodz, Polen, geboren, lebt sie inzwischen in Warschau.
Ihr erstes Nackt- Shooting liegt zwei Jahre zurück und seitdem wusste sie: „Das ist genau mein Ding – das möchte ich öfters machen! Mich komplett hüllenlos zu zeigen gibt mir einfach ein tolles Gefühl: das Gefühl, Macht zu besitzen. Leider hat ihr wohl niemand die Frage gestellt, worin diese Macht nach ihrer Meinung besteht, aber das wird sie vielleicht selber wissen. Vielleicht liegen ihr ja die Männer in Scharen zu Füßen. Mehr zu Lena lesen Sie im Dezemberheft 2019.
Nun, wie bereits zugegeben, meine Favoritin für die Wahl steht fest – Michelle Weisstuch. Für die Plätze, was kein Geheimnis sein soll, auf jeden Fall unsere Miss Februar 2019 – Marie Czuczman – und ja, ich bin kein Wiesn- und Weißbier-Fan, aber „Nachtijall, ick hör dir trapsen“, wundern würde mich nicht, wenn Stella Tiana Stegmann unter den ersten Drei landen würde. Doch entscheiden Sie selbst:

Alle Teilnehmerinnen an der Misswahl2020 finden Sie hier im Überblick und zur Abstimmung>>> Wie in jedem Jahr gibt es tolle Preise zu gewinnen

Was gibt es noch im Neuen Jahr?

Eine neue Wahl, wenn es denn aufs Ende zugeht. Und für diese Wahl stehen inzwischen schon wieder zwei Kandidatinnen fest:

miss_januar2020_natalia_andreevaMiss Januar 2020 – Natalia Andreeva

Geboren in Wolgda, Russland, steht im Playboy. Ich fand nur Wologda, eine mittlere Großstadt mit etwas mehr als 300.000 Einwohnern im gleichnamigen Oblast, etwa 500 km nordöstlich der Hauptstadt. Inzwischen lebt sie in Moskau. Mit 30 Jahren auch nicht mehr die Jüngste, arbeitet sie bereits seit geraumer Zeit als Model und bereist den ganzen Globus. Die Fotos im Playboy entstanden an der Küste Portugals.
Bekannt wurde sie während der Fußball-WM 2018 in Russland, wo sie, wie sie sagt, sexy gekleidet auf der Tribüne stand, um das russische Team anzufeuern. Man bezeichnete sie als Russlands heißesten Fan. Mehr über Natalja im Januarheft 2020.
Und brandneu im Playboy die:

miss_februar2020_bana-hamawandiMiss Februar 2020 – Bana Hamawandi

Geboren in Erbil im Irak lebt sie inzwischen in Frankenthal (Pfalz). Eher zierlich mit ihren Maßen 1,53 m und 77-57-83, strahlt sie ein STück Zauber aus Tausend uns einer Nacht aus.
Für sie ist es ein Ausdruck von Freiheit, sich nackt im Playboy zeigen zu können (bleibt zu hoffen, ihre Familie sieht das eben so). Zumindest möchte sie damit ein Zeichen setzen: Jeder sollte das tun, wonach er sich sehnt, und sich dabei nicht von anderen beirren lassen. Ein sehr guter Vorsatz.
Auffällig ihre Mähne. Sie arbeitet als Schönheitsberaterin und weiß genau, wie sie ihre Haare pflegen muss.
Ihr Lachen ist ansteckend. Mehr zu Bana im Februarheft 2020.

Alle Teilnehmerinnen an der Misswahl2020 finden Sie hier im Überblick und zur Abstimmung>>> Wie in jedem Jahr gibt es tolle Preise zu gewinnen


Mehr Erotik für Ihr Bücherregal?

Meine Bücher im Verkauf

mutterliebe_taschenbuchfrank_c_mey_regenwuermer_vertragen_kein_coffein_leseprobenchrissys_tagebuchdunkle_perlen_erotiknovellenhemmungslos_frivol_erotische_erzaehlungen
MutterliebeRegenwürmer vertragen kein CoffeinChrissys Tagebuch Teile 1 und 2Dunkle PerlenHemmungslos frivol

Regenwürmer vertragen kein Coffein

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob mir das in dieser Geschichte niedergeschriebene erspart geblieben wäre, hätte ich nicht am 25. August des Jahres 1997 virtuell einen Chatroom betreten, der den vielversprechenden Namen „Manager-Treff“ trug. Ebenso wenig sicher bin ich mir, ob es nicht besser gewesen wäre, der Bekanntschaft, die sich an besagtem Tage anbahnte, lieber aus dem Wege zu gehen.
Überhaupt nicht sicher hingegen bin ich mir, ob ich das Ganze nicht vielleicht doch hätte erleben wollen und vielleicht tief traurig darüber gewesen wäre, hätte es überhaupt nicht stattgefunden. Was selbstverständlich hinterher niemand hätte wissen können, am wenigsten ich selbst ...Lisa, gerade vierzehn geworden, benahm sie sich völlig ungeniert, als wir uns zum ersten Mal begegneten. Man könnte so weit gehen, sie als völlig schamlos zu bezeichnen. Frech, kess, einen Hauch frivol. Sogar eine Prise Obszönität schien tief in ihrem Wesen versteckt zu sein. Das lag wohl eher daran, dass sie nicht vollumfänglich imstande war, die Wirkung ihres frühreifen Körpers auf spätreife Männer in seiner gnadenlosen Wucht auch nur ansatzweise zu erkennen.
frank_c_mey_regenwuermer_vertragen_kein_coffein_leseprobenLuise, blond und zweigeteilt in die lähmende Kälte des Nordens oben herum. Weiter südlich, vom Nabel abwärts, das ewig lodernde Feuer der Südländerin. Das war nicht immer so. Als wir uns das erste Mal körperlich trafen, wirkte sie welk. In ihrem Schoß schien sie trocken und völlig erkaltet. Später entwickelte sich die Region zwischen ihren Oberschenkeln zu einem pulsierenden Moloch, der mich, flog sie ihrem Höhepunkt entgegen, jedes Mal in sich hinein sog. Wenn er mich wieder ausspuckte, dann einzig zu dem Zwecke, mich einen Augenblick später erneut zu verschlingen. Wie eine wiederkäuende Kuh. Wir lernten uns in dem eingangs erwähnten Chat-Room kennen, in der Zeit kurz nachdem das internationale Spinnennetz seine Ausläufer über den großen Teich hinweg bis nach Deutschland wie in den Rest der Welt hinein schob.
Luise bewegt sich weiter, schneller … Nichts geht mehr, rien ne va plus. Enttäuscht wirft sie sich auf den Rücken. Ein Zischen dringt aus ihrem Hals. Wie wenn man beim Ausatmen die Zunge an den Gaumen drückt, wie bei einer Schlange, begleitet von zornigem Stirnrunzeln. Das höre und sehe ich zum ersten Mal. Bislang gab es nie einen Grund dafür.
„Wir haben den ganzen Tag Zeit … Dazu die halbe Nacht …“, will ich sie vertrösten. Doch sie springt bereits aus dem Bett. Grollend zieht sie sich den Morgenmantel über, anschließend geht sie ins Bad. Als ich ihr wenig später folge, kommt Lisa in Bernys Begleitung aus ihrem Zimmer heraus. Zähnefletschend wedelt er mit dem Schwanz. Lisa lacht mich aus ihren strahlenden Augen heraus an, so blau wie tief. Einen Augenblick lang berühren sich im Vorübergehen unsere Hände, ein Hauch Zärtlichkeit. Sekundenbruchteile wandeln sich zu einem endlosen Flug in die Ewigkeit, am Ende ein Licht, das ein leises Sirren sendet. So muss Odysseus den Gesang der Sirenen empfunden haben …Alle Leseproben>>>

Sie sind nicht Kunde|in bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Schnupperangebote in meiner Edition Triangel der Lüste - Band 1 bis 6 mit allen meinen Büchern als eBook für je 1,99 EURO bei google play BookRix u. a...... Einfach den Titel -Triangel der Lüste - in die Suchabfrage eingeben Oder Kauf direkt beim Autor mit Wunschsignatur - Information hier>>>

Besuchen Sie auch meine Autorenseite bei Amazon>>>

Zufällige Werbeeinblendungen - Wenn Sie Werbung auf diesem Blog schalten wollen, dann senden Sie bitte eine Anfrage über das Kontaktformular>>>>

1und1 misswahl 2020_im_playboy_stimmen_sie_hier_ab
87 / 100 SEO Punktzahl

Kommentar hinterlassen zu "Misswahl 2020 im Playboy"

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.