Pandemie oder nicht? Die Misswahl 2021 wieder neu

pandemie_oder_nicht_die_misswahl2021_findet_statt

Die Misswahl 2021 im Playboy

Trotz Pandemie – Die schönste Wahl des Jahres findet statt

Stimmen Sie hier ab. Meine Favoritin steht bereits fest …

Die Pandemie – Kein Hinderungsgrund

Der Lockdown-light zur Eindämmung der Corona Pandemie, an dem die Geister der Republik sich scheiden, – und nicht allein dieser, der „bunten Republik“ -, legt das öffentliche Leben weitestgehend lahm. Ich möchte die Diskussion über das Für und das Wider an dieser Stelle außen vor lassen, gibt es doch schon genug Geschrei in anderen Medien. Vergessen Sie es bitte für einen Moment und genießen stattdessen die Ausstrahlung und die Schönheit, den Reiz und den Sexappeal dieser zwölf jungen Frauen, die es im Jahre 2020 geschafft haben, als Playmate des Monats auf die Titelseite des beliebtesten Männermagazins zu gelangen.

Neu in diesem Jahr

Öffentliche Auftritte sind kaum möglich, das macht den Wettbewerb nicht einfacher, dafür zählt zum Beispiel die Performance der einzelnen Bewerberinnen in den sogenannten sozialen Medien in diesem Jahr umso mehr. Ich habe daher, im Gegensatz zu den Jahren davor, Links zu Facebook und Instagram (soweit vorhanden und bekannt) in der Kurzvorstellung (Zusammenfassung) hinzugefügt. Falls Sie eine Wertung vornehmen möchten, schauen Sie vielleicht etwas genauer hin …

Eine weitere Neuerung

Wie bereits öfter kritisiert, hatte der Playboy in den Vorjahren keine Re-Klick-Sperre in die Bewertung eingebaut. Was nichts anderes bedeutete, als dass man unter Angabe eines Fantasie-Namens und irgendeiner Email-Adresse abstimmen konnte so oft man wollte. Ob das in diesem Jahre abermals möglich ist, werde ich zu gegebener Zeit überprüfen und hier ein Update einstellen.
Ich habe mich daher entschlossen, in diesem Jahr eine separate Abstimmung auf dieser Seite einzufügen und würde mich freuen, wenn jeder Besucher dieser Seite teilnimmt. Die Regeln und die Voting-Links finden Sie weiter unten, dabei selbstverständlich auch den Voting-Link zum Playboy. Leider kann ich Ihnen nicht die Preise anbieten, die beim Playboy winken, aber einen kleinen „Trostpreis“ gibt es dennoch.

Die Playmates 2020

Miss Januar und Februar 2020 gab es in meinen Sexy-News Dezember 2019 hier>>>


Miss März bis Miss Juli in meinen Sexy-News vom Juni 2020 hier>>>
An dieser Stelle nun die Miss August bis Dezember 2020:

pandemie_playboy_miss_august_riquelle_palsMiss August 2020 – Riquelle Pals

Sie lebt in London, geboren in Amsterdam. Die Idee, Model zu werden entstand im Alter von sechzehn Jahren, wie sie im Interview sagt. Sie hatte sich bei der TV-Show „Holland’s Next Top Model“ angemeldet und belegte zu ihrer Überraschung den dritten Platz. Solange Fotograf und Team nett seien, habe sie keine Probleme damit, sich freizügig zu zeigen. Bei 86 – 60 – 90 wird sich ihre Fangemeinde sicher wünschen, dass auch in Zukunft nur nette Fotografen um sie herum sein mögen. Mehr über Riquelle Pals erfahren Sie August-Heft des Playboy>>>. Besuchen Sie auch Riquelle Pals Profil auf Instagram>>> und auf Facebook>>>


pandemie_playboy_miss_september_alona_herthaMiss September 2020 – Alona Hertha

Eine strahlende Schönheit – so titelt der Playboy in seiner Septemberausgabe>>>
Siegerin der „Traumatica Moon Servants“- Wahl bei den „Horror Nights“ 2019 im Europa-Park Rust. Da gewann sie ein Playboy-Shooting, das sie als Miss September kürte. 1987 in Speyer geboren lebt sie in Mannheim. Die gelernte Hotelfachfrau möchte das Modeln gern zu ihrem Hauptberuf werden lassen. Nun, schauen wir einmal, wie die Wahl im kommenden Jahr ausgeht, als Siegerin hätte sie sicher eine Reihe Chancen auf gute Verträge. Wie sie im Interview sagt, ließ sie ihre Brüste operativ verändern, vielleicht hilft das ja? Alona Hertha auf Instagram>>> und auf Facebook>>>


pandemie_playboy_miss_oktober_natascha_hofmannMiss Oktober 2020 – Natascha Hofmann

Das Wiesn-Playmate ohne Wiesn, die fiel bekanntlich ins Wasser wegen der Pandemie. Der blanke Horror für die Wiesn-Bier-Begeisterten nicht allein aus München und Umgebung. Ein Milliardenverlust für Bierbrauer, Schlachtbetriebe und nicht zuletzt für die Wirte. Mein Fall war es nie, ein Besuch im Jahre 1990 genügte mir. Bekanntermaßen hatten die Wiesn-Playmates in den zurückliegenden Jahren besondere Chancen auf den Sieg, ob das daran liegt, dass der Playboy seinen Sitz in München hat? Wer weiß das schon so ganz genau. Infos über Natascha Hofmann in der Oktoberausgabe des Playboy>>>. Leider ist auch das Instagram>>> Konto Nataschas privat, was vielleicht nicht so gut ist für die Performance.


playboy_miss_november_alina_boykoMiss November 2020 – Alina Boyko

Ein amerikanischer Traum von einer Frau, titelt der Playboy in seiner Novemberausgabe>>>
Dabei ist sie nicht einmal Amerikanerin, sondern in der Ukraine geboren und seit ihrem sechzehnten Lebensjahr wohnhaft in Portugal. Ein Traum von einer Frau dennoch. Sie ist nicht der Action-Typ, der einen Adrenalin-Kick nach dem nächsten sucht, sagt sie. Zweimal ohne Führerschein Auto gefahren und zweimal erwischt, was für ein Pech. Ansonsten hatte sie sehr viel Glück, auch was ihren Traumjob als Model betreffe. Wünschen wir ihr dasselbe Glück bei der Abstimmung. Besuchen Sie Alina auf Instagram>>> und auf Facebook>>>


playboy_miss_dezember_2020_julia_roemmeltMiss Dezember 2020 – Julia Römmelt

Mein Urteil für die Misswahl stand bereits nahezu fest, bis das Dezember-Heft des Playboy mit Julia Römmelt erschien>>>
Da geriet alles ins Wanken. „Wenn ich mal groß bin, möchte ich in den Playboy – da sind die schönsten Frauen drin“, habe sie bereits als junges Mädchen zu ihrer Mutter gesagt. Und siehe da, es wurde Licht. Eine Hessin, in Bad Hersfeld geboren, in Thüringischer Nachbarschaft, zum Glück bin ich kein Lokalpatriot, obgleich man sicher ein Zipfelchen davon stets im Blute hat. So viel vorweg, für mich ist Julia, nach einigem Hin und Her im Denken die Favoritin und hat bereits meine Stimme zur Misswahl 2021. Wenn Sie ebenfalls für Julia stimmen wollen, klicken Sie hier>>>
Vielleicht wollen Sie sich ja auch vorher noch ihre Performance bein Instagramm>>> und auf Facebook>>> anschauen.

Kurzvorstellung Miss Januar bis Juli 2020

Falls Sie nicht auf die oben angegebenen Seiten wechseln möchte, hier kurz zusammengefasst Miss Januar bis Miss Juli 2020. Wenn Sie auf die Miniaturbilder klicken, gelangen Sie auf die jeweilige Playboy-Seite der Kandidatin mit Video und Kurzbiografie. Beachten Sie bitte für Ihre Bewertung auch die Links zu Facebook und Instagram (falls dort ein Profil vorhanden).
miss_januar2020_natalia_andreeva

Miss Januar 2020 – Natalia Andreeva

30 Jahre jung, lebt sie in Moskau. Bekannt wurde Natalia während der Fußball-WM 2018 in Russland, wo sie, wie sie sagt, sexy gekleidet auf der Tribüne stand, um das russische Team anzufeuern. Natalia Andreeva bei Instagram>>>

Miss Februar 2020 – Bana Hamawandi

miss_februar2020_bana-hamawandiEin Stück Zauber aus 1000 und einer Nacht. In Erbil (Irak) geboren, lebt sie inzwischen in Frankenthal (Pfalz). Für sie ist es ein Ausdruck von Freiheit, sich nackt im Playboy zeigen zu können. Besuchen Sie Bana Hamawandis Profil bei Instagram>>> und auf Facebook>>>
miss_maerz2020_dayenne_huipen

Miss März 2020 – Dayenne Huipen

Die Niederländerin, 23, die ihre Zukunft in der Fashion-Branche sieht mit den Traum-Maßen 84-54-92, verfügt über einen Bachelor of Arts, der ihr sicherlich dabei helfen kann, ihren Zukunftstraum zu erfüllen. Dayenne Huipen bei Instagram>>> und auf Facebook>>>
miss_april2020_jessica_witmann

Miss April 2020 – Jessica Witmann

Sie war, als die Playmates der Monate Juni bis Dezember noch nicht bekannt waren, eine meiner Favoritinnen. Ob sie es noch immer ist erfahren Sie ein Stück weiter unten. 23 Jahre jung, geboren in Heidelberg, wohnt sie inzwischen in Sinsheim. Leider habe ich von ihr keine Profile bei Instagram und Facebook gefunden. Falls Sie, liebe Leser*innen es besser wissen sollten, schreiben Sie bitte einen Kommentar am Ende der Seite oder nutzen Sie das Kontaktformular weiter unten. Ich werde dann den Beitrag ergänzen.

Miss Mai 2020 – Marisa Ehret

miss_mai2020_marisa_ehret
Mit ihren 23 Jahren liebt sie es, wie sie sagt, mit ihrer Freizügigkeit Aufsehen zu erregen. Aufsehen mit dem Playboy-Shooting erregte sie an einem Pool in Kalifornien. Besuchen Sie Marisa bei Instagram>>> und auf Facebook>>>
miss_juni2020_jeany_waldheim

Miss Juni 2020 – Jeany Waldheim

Mit 32 nicht mehr die Jüngste, geboren in Aschaffenburg wohnt sie inzwischen in Berlin, wo sie in der Charité als Krankenschwester arbeitet. Das macht sie besonders sympatisch in dieser Zeit der Pandemie, die uns allen zu Schaffen macht. Ich hatte sie sofort auf meinem Zettel. Jeany Waldheims Profil bei Instagram>>>
miss_juli2020_isabella_strangmüller

Miss Juli 2020 – Isabella Strangmüller

Blutjunge 18, in Rotthalmünster geboren, lebt sie zur Zeit in Stuttgart und besucht das Gymnasium. Was sagen wohl die Mitschüler? Das Shooting für den Playboy fand in der Sonne Fuerteventuras statt. Ihr Konto bei Instagram>>> ist leider privat. Wer dort ihre Fotos sehen möchte muss angemeldet sein und ihr folgen

Stimmen Sie ab

Nun haben Sie die Qual der Wahl. Wie oben bereits erwähnt, habe ich mich in diesem Jahr entschlossen, eine eigene Bewertungsmatrix einzubauen, mit Re-Klick-Sperre, versteht sich. Hier die Bedingungen:
Sie haben 3 (in Worten drei) Stimmen, das bedeutet, dass sie drei Häkchen setzen dürfen (nicht müssen). Unter den Teilnehmern, die bereit sind, sich auch registrieren zu lassen, wird nach Ende der Abstimmung (voraussichtlich Ende April wenn der Playboy seine Abstimmung beendet) ein „Trostpreis“ ausgelost. Also gut, mit den Preisen, die der Playboy setzt, kann ich nun leider wirklich nicht mithalten. Es gibt für drei Teilnehmer je eine signierte Ausgabe meines letzten Romans, Leseproben finden Sie hier>>>

Sie haben die Wahl

2021_roman_frank_c_mey Falls Sie, vielleicht weil es Sie mehr interessiert, ein anderes meiner Bücher wünschen, dann finden Sie hier die Übersicht>>>
In diesem Falle schreiben Sie bitte eine Nachricht über das Kontaktformular unter Angabe des Titels und bitte Ihre Emailadresse nicht vergessen.
So können Sie sich registrieren: 1. Sie tragen sich im rechten Frame in meinen Newsletter ein (alle Abonnenten nehmen an der Auslosung teil) oder 2. Sie schreiben einen Kommentar am Ende der Seite (Emailadresse ist Pflichtfeld) oder 3. Sie schreiben eine Nachricht über das Kontaktformular am Ende des Beitrages (hier bitte im Text unbedingt Ihre Emailadresse angeben, da diese nicht automatisch übermittelt wird). Und nun bitte Ihre Bewertung:

Wer wird Playmate des Jahres?

View Results

Loading ... Loading ...
Meine Tipps

Wie bereits in den letzten zwei Jahren, verrate ich, wer meine Favoritinnen sind. Die, die ich bereits im Playboy gewählt habe, Julia Römmelt, habe ich bereits weiter oben genannt. Hier können Sie für Julia abstimmen>>>
Meine Favoritin vor Erscheinen des Dezemberhefts war Jeany Waldheim. Sie wirkt sehr natürlich und als Krankenschwester gehört sie zu den Held*innen dieser Pandemie, die an erster Front unter Einsatz ihrer eigenen Gesundheit für unser aller Wohlergehen sorgen. Schön dass der Playboy auch solchen jungen Frauen eine Chance gibt. Und nicht zuletzt: sie sieht auch bezaubernd aus. Hier können Sie für Jeany abstimmen>>>

Der guten Dinge drei

Die Dritte im Bunde, die Zauberin aus tausend und einer Nacht, Bana Hamawandi, nicht allein weil sie aus dem Irak stammt, doch spielt das eine nicht geringe Rolle. Wenn jemand hierher nach Deutschland kommt und sich müht, soll er (sie) dafür belohnt werden. Leider kann man dieses Bemühen nicht bei allen erkennen. Hier können Sie für Bana abstimmen>>>
Ich habe mich in diesem Jahr für meine Bewertung nicht allein auf den äußeren Eindruck, den die Damen auslösen und auf die Inhalte der Interviews verlassen, sondern habe mir auch deren Performance in der Öffentlichkeit angesehen. Daher auch die zahlreichen Links zu den Profilen in den sogenannten sozialen Netzwerken. Vielleicht nehmen ja auch Sie sich ein wenig Zeit, bevor Sie ihre Abstimmung vornehmen.
Viel Erfolg, Ihr Frank C. Mey

Abstimmung im Playboy

Der nachfolgende Button führt Sie zu der Übersichtsseite des Playboy-Magazins, auf der Sie alle zwölf Bewerberinnen noch einmal mit Foto-Slideshows präsentiert bekommen. Auf der Seite sind außerdem die Preise aufgelistet, die dem oder der Glücklichen winken, falls Sie ausgelost werden. Also, stimmen Sie jetzt ab:

abstimmen

Kontaktformular für Ihre Zuschrift:


Lesen Sie auch:

Meine Bücher im Verkauf

mutterliebe_taschenbuchfrank_c_mey_regenwuermer_vertragen_kein_coffein_leseprobenchrissys_tagebuchdunkle_perlen_erotiknovellenhemmungslos_frivol_erotische_erzaehlungen2021_roman
MutterliebeRegenwürmer vertragen kein CoffeinChrissys Tagebuch Teile 1 und 2Dunkle PerlenHemmungslos frivol2021

Meine Bücher im Verkauf - 2021

Roman - Leseprobe - Als Taschenbuch und eBook
Hank Hennings tänzelt ungeduldig vor dem Kaffeeautomaten hin und her, während sich die erste Tasse füllt. Lisa Sänger indes genießt ihre sichtliche Überlegenheit, ohne auch nur die Spur Hohn oder Überheblichkeit zu empfinden. Genau genommen tut er ihr leid, sie zählt ihn nicht zu dieser Art Machos, die meinen, jede Frau gehöre ihnen. Er hat etwas an sich, das ihn völlig unaufdringlich anziehend erscheinen lässt. Allein darin lag ihr Grund dafür, dass sie ihn gewähren ließ an diesem Abend, dass sie die Einladung überhaupt erst annahm. Doch schon einen winzigen Augenblick bevor sie das Attribut seiner Männlichkeit spürte, ließ ihre Lust bereits nach, und sie stellte mit Entsetzen fest, dass es allein die Neugier war, die sie in seine Arme trieb, nicht der Wunsch, mit einem Manne zu schlafen. Sie gab sich Mühe, ihn das nicht spüren zu lassen und sie wies ihn nicht einmal zurück, als er sie zu späterer Stunde ein zweites Mal begehrte.
2021_roman „Wo ist der Türdrücker, verdammte Scheiße?“ Der glatte Fliesenfußboden bietet keinen Halt, schon gar nicht, wenn man Hausschuhe mit Filzsohlen trägt. Nie wieder, zum Teufel, Hausschuhe mit Filzsohlen! Frank Mälzer flucht, was war gerade passiert? Wände haben keine Griffe, man kann sich an nichts festhalten, noch aufrichten, dasselbe mit der Wohnungstür, scheiß Wohnungstür!
Hätte ich jemals geahnt, dass mir so etwas passieren könnte, nie hätte ich Hausschuhe mit Filzsohlen gekauft, noch wäre ich in eine Wohnung eingezogen, mit einer Eingangstür glatt wie eine Rutschbahn und an deren Wände keine Griffe montiert sind, denkt er in seiner Not. Doch wer montiert schon Griffe an Zimmerwände?
Er kann noch denken!
Beim ersten Mal an diesem warmen Frühlingstag, als sie sich beide auszuruhen gedachten für die Rückfahrt nach München, folgte sie ihm von der Couch, wo sie vorher lange miteinander sprachen, in sein Bett. Sie könne allein nicht einschlafen, sagte sie schmollend, während sie vor seinem Bett stand, wo sie ungeduldig und voller wonniger Erwartung, die jugendliche Hitze wie ein verzehrendes Feuer in ihrem Leib, von einem Bein auf das andere trat.
Seine wunderschöne junge Frau, die er so sehr begehrte wie er nie in seinem Leben eine Frau begehrt hatte, und die ihm gleichzeitig panische Angst einjagte, er könne sie verletzen; wie er, Curd, ihr Curd, ihre erste Liebe, wie er ihr, nachdem sich ihr Wunsch erfüllte, mit liebevollen Worten erklärte ... Alle Leseproben

Sie sind nicht Kunde|in bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Schnupperangebote in meiner Edition Triangel der Lüste - Band 1 bis 6 mit allen meinen Büchern als eBook für je 1,99 EURO bei google play BookRix u. a...... Einfach den Titel -Triangel der Lüste - in die Suchabfrage eingeben Oder Kauf direkt beim Autor mit Wunschsignatur - Information hier>>>

Besuchen Sie auch meine Autorenseite bei Amazon>>>

Zufällige Werbeeinblendungen - Wenn Sie Werbung auf diesem Blog schalten wollen, dann senden Sie bitte eine Anfrage über das Kontaktformular>>>>


1und1
pandemie_oder_nicht_die_misswahl2021_findet_statt
88 / 100

8 Kommentare zu "Pandemie oder nicht? Die Misswahl 2021 wieder neu"

  1. Robert schnell | 2020/12/10 um 21:55 | Antworten

    Abgestimmt, wünsche mir 2021

  2. Klar habe ich abgestimmt, so etwas macht sehr viel Spaß. Ich würde den Roman „Mutterliebe“ nehmen, falls ich gezogen werde. Am liebsten mit Signatur. Herzliche Grüße, Tobias

  3. Vielen Dank für den erneut sehr informativen und gut geschriebenen Beitrag zur alljährlichen Misswahl von Playboy Deutschland. Ich selbst habe mich gefragt, ob diese Corona bedingt dieses Jahr überhaupt wie stattfindet und ob man einen Termin zum Shooting wagt. Umso mehr habe ich mich dann gefreut, als das neue Heft mit immerhin sieben Playmates auf dem Titel und in der Bilderstrecke erschienen ist.

    Manche konnten aus dem Ausland für das Shooting offenbar nicht anreisen und eine Dame, die Miss April 2020, Jessica Witmann, hat sich gerüchteweise vom Playboy distanziert und war nicht mehr mit von der Partie. Dafür würde auch sprechen, dass sie in den sozialen Medien nicht mehr zu finden ist. Nun gut, jeder das ihre und manch eine Dame mag das Nacktshooting im Nachhinein bereuen, je nachdem, wie die Reaktionen im eigenen Umfeld ausgefallen sind und wie sie sich interessenmäßig weiterentwickelt hat.

    Alle sieben verbleibenden Damen präsentieren sich im Heft 1/2021 fantastisch und die Location auf Burg Namedy ist gut gewählt. Vielleicht hätte man bei den Bildern noch ein paar mehr Außenaufnahmen einbauen können, aber nun denn, immerhin im Video sieht man die Mädels auch mal alle zusammen komplett im Freien. Und manche Kandidatinnen kommen sich auf den Bildern und im Video, das auf Playboy-Premium für die zahlenden Abonnenten veröffentlicht wurde, trotz Corona-Gefahr, ziemlich nah. So weit, so gut und von gewohnter Playboy-Qualtität.

    Welcher der Kandidatinnen man die Stimme geben möchte, ist persönlicher Geschmack. Meine Erfahrung sagt, dass meine Favoritin in den Vorjahren fast nie gewonnen hat. Und ich denke darüber hinaus, dass die Siegerin 2021 schon feststeht: Mit ihren derzeit 549 Tausend Abonnenten auf Instagram und ihren tollen Modelshootings dort, ist ganz klar Julia Römmelt auf der Pole-Position. Sie wird mit größter Wahrscheinlichkeit den Sieg einfahren, wenn sie das möchte und ihren Instagram-Account zum Stimmengewinn nutzt.

    Meine persönliche Favoritin, Isabella Strangmüller, kann hier mit der Qualität von Julias professioneller Medienarbeit nicht mithalten. Und wahrscheinlich hat sie mit der Schule auch anderes zu tun. Aber wie dem auch sei, es gibt mehr im Leben, als Playmate des Jahres zu werden. Und Julia wäre gewiss eine gute und auch überaus hübsche Siegerin!

    • Danke für den ausführlichen Kommentar, hast du denn auch abgestimmt? Wenn ja, hast du einen Buchwunsch offen. Und danke für die Info zu Jessica Witman, ich hatte mich schon gewundert, dass sie in den sozialen Medien nicht zu finden ist, aber im Playboy steht sie ja dennoch zur Abstimmung, also lasse ich sie auch drin. Ja, und die Performance ist nun mal wichtig, da beißt die Maus keinen Faden ab. Also besten Dank nochmals, Gruß F. C.

  4. Elfie Weiß | 2020/12/05 um 16:30 | Antworten

    Habe abgestimmt und wünsche mir wenn ich gezogen werde Chrissys Tagebuch wenn das geht weil es 2 Teile sind finde den Blog sehr schön gruß elfie

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.