Caligula – Der Film mit Trailer

caligula-der-film-mit-trailer

Aufstieg und Fall eines Tyrannen

Caligula – Ein spektakulärer Historienfilm mit Trailer FSK 18

in Starbesetzung mit Malcolm McDowell, Peter O’Toole, Helen Mirren, John Gielgud, John Steiner, Regie: Tinto Brass

Caligula – Der Film

Kaiser Tiberius, von Alkohol und Syphilis gezeichnet, zieht sich nach Capri zurück und überträgt 37 n. Chr. die Macht an den 24-jährigen Gaius, von Soldaten seines Vaters Caligula (Stiefelchen) genannt. Aus historischen Quellen ist zu entnehmen, dass es sich bei Caligula um einen der wahnsinnigsten Gewaltherrscher handelte, die das Imperium Romanun je erlebte. Er war Sohn des Germanicus und begleitete seine Eltern bereits als Kind nach Germanien, wo er zum Liebling der Soldaten wurde.
Ob, wie einige Geschichtsschreiber meinen, Caligula nur von Tiberius als Nachfolger ausgewählt wurde, weil er ähnliche sexuelle Neigungen hatte (Tiberius hielt sich eine Schar von Lustknaben), ist nicht sicher. Ebenso wenig, dass er Tiberius mit dem Kissen erstickt haben soll.
Nach zwei Jahren Herrschaft war Caligula beliebt, weil er die Steuern senkte und andere Wohltaten veranlasste. Darauf folgte ein Martyrium für die römische Oberschicht. Caligula lässt Marco, Führer der Prätorianergarde, die seine Macht festigen, hinrichten, treibt Senator Nerva in den Tod, lässt sein Pferd zum Senator ausrufen. Frauen der Patrizier bietet er zur Prostitution feil. Schwester Drusilla, mit der er in Inzest lebt, stirbt an Sumpffieber, soll wie eine Göttin verehrt werden. Nach vier Jahren wird Caligula 41 n.Chr. von seiner Garde ermordet….

Für Liebhaber römischer „Sandalenfilme“ ein wahrer Genuss. Dasselbe trifft zu für Liebhaber schöner nackter Frauen- (und Männer)-Körper, die sich in Orgien der Lust ergehen. Caligulas Schwester in Liebesszenen mit dem Bruder wie mit lesbischen Sklavinnen. So soll es wohl an Caligulas Hofe zugegangen sein. Der Wunsch, dabei gewesen zu sein, wird jedoch von der Gewissheit übertüncht, dass man seines Lebens zu keiner Zeit sicher sein konnte.

Meinungen zum Film

“Bis heute umstritten als Ode an die Perversion“ (mediabiz.de)
“Ein gelungener Spagat zwischen Porno und Historien-Spielfilm – ästhetisch und abstoßend zugleich“ (moviepilot.de)
“Ein bemerkenswerter Film, den man nicht vergisst. Extreme (S)exploitation“ (filmtipps.at)

caligula_sexorgien        caligula_der_film

“Sittengemälde voller Sex, Gewalt und Sadismus“ (Lexikon des internationalen Films)
“(…) grandios abgefahren“ (filmforen.de)
“Schockierend und schonungslos“ (Nightmare-Horrormovies.de)
“Sehenswert“ (Zelluloid)
“Der Filmskandal des Jahrhunderts“ (X-Rated Magazin)
“Ein Monster, welches einen in den Bann zieht“ (Ofdb.de)
Vor Rom. Vor Gladiator. Das Original. Unfassbar faszinierend, verstörend und pervers.
Der Skandalfilm zum ersten Mal in der offiziellen FSK-18-Fassung und Digital Remastered
Mit den Stars Malcolm McDowell, Helen Mirren, Peter O Toole & Sir John Gielgud
Von Skandal-Regisseur Tinto Brass
Sexorgien am Hofe des römischen Kaisers Caligula – Die ungeschnittene Originalversion – Caligula – Aufstieg und Fall eines Tyrannen – Das Original BluRay und DVD – Zum Shop>>>

malcolm_mc_dowell_in_caligula_der_film_mit_trailer

Der kontroverseste Film aller Zeiten, wie man ihn vorher noch nie sehen konnte. Diese bahnbrechende Filmproduktion, ein berauschendes Spektakel mit preisgekrönten Top-Stars, war vom ersten Drehtag an in ein großes Geheimnis gehüllt. Mit Malcolm McDowell (Uhrwerk Orange), Peter O’Toole (Lawrence von Arabien), sowie den Oscar-Preisträgern Helen Mirren (Die Queen) und Sir John Gielgud (Arthur) wird dieser unerschrockene Blick auf die Dekadenz des Alten Rom zugleich erschrecken und erstaunen, wie es noch kein Film zuvor geschafft hat. Ein Muss für Liebhaber des historischen Films wie für den, der sich für die Sitten in der römischen Gesellschaft im ersten, nachchristlichen Jahrhundert interessiert.


Für alle, die es gern noch ein wenig härter mögen:

Die Sklavinnen des Caligula

die_sklavinnen_des_caligulaDass hier mehr der Sex in allen seinen Spielarten im Mittelpunkt steht, denn die Geschichte, lässt sich sicherlich bereits am Titel erkennen. Die Story schnell erzählt:
Die lesbische Sklavenhändlerin Druscilla bekommt aus den römischen Provinzen die schönsten jungen Mädchen geschickt. Sie werden mit strengen Methoden in Unterwürfigkeit geschult, um dann als Sex-Sklavinnen bei Caligulas dekadenten Festen am Hof zu dienen. Doch dann unterläuft Druscilla ein verhängnisvoller Fehler: Eines der Mädchen stammt aus einer mächtigen römischen Patrizierfamilie. Die Sklavenhändlerin gerät in Gefahr, selbst Opfer ihrer sadistischen Methoden zu werden …
Ein Film für das Auge. Nackte Schönheiten, weiblich, männlich in allerlei erotischen Spielen, bis hin zu sadistischen Szenen, ist für jeden etwas dabei. Sicher keiner der anspruchsvollsten Filme, eher etwas, das man sich zur allgemeinen Luststeigerung, am Besten zu zweit, anschauen kann … Zum Shop>>>


Das könnte Sie noch interessieren:

Messalina – Kaiserin und Hure

mit Anneka Di Lorenzo, Lori Wagner, Vittorio Caprioli, Tomas Milian, Giancarlo Prete, Regie: Bruno Corbucci
Messalina-Kaiserin und Hure als DVD mit Anneka Di Lorenzo, Lori Wagner – Zum Shop>>>>

messalina_kaiserin_und_hure_der_film

Messalina war Kaiserin und Hure am Hofe des Claudius. Dieser Großfilm zeigt die Epoche des römischen Imperiums in seiner grössten Prachtentfaltung und mit allen seinen dekandenten, sinnesfrohen Orgien und Lastern.
Wir kehren zurück in die 30 er und 40 er Jahre nach Christi Geburt. Messalina, dritte Frau des Kaisers Claudius, ist bekannt für ihre Intrigen und das Ausleben ihrer ausschweifenden sexuellen Lüste. Sie brach mit der mächtigen Partei der Freigelassenen (ehemalige Sklaven) und wurde im Jahre 48 hingerichtet.


Lesen Sie auch:

Meine Bücher im Verkauf

mutterliebe_taschenbuchfrank_c_mey_regenwuermer_vertragen_kein_coffein_leseprobenchrissys_tagebuchdunkle_perlen_erotiknovellenhemmungslos_frivol_erotische_erzaehlungen
MutterliebeRegenwürmer vertragen kein CoffeinChrissys Tagebuch Teile 1 und 2Dunkle PerlenHemmungslos frivol

Mutterliebe

Erotischer Roman als Taschenbuch und eBook
Sie wusste nicht genau, was sie wirklich mit Jo an dessen Auto wollte. Es ging ihr lediglich viel zu schnell, als er, kaum angekommen versuchte, sie auf die Motorhaube zu schieben.
„Ich weiß, du bist Jungfrau“, keuchte er, als er versuchte ihren Rock nach oben zu schieben, als er nach ihrem Höschen griff.
„Ich bereite dich vor, damit du locker wirst. Im Auto habe ich eine Decke für den Rest… Wir können auch zu mir fahren, wenn du willst.“
mutterliebe_taschenbuchSeine Hand lag kalt auf ihrem nackten Schenkel. Alles in ihr wurde mit einem Mal kalt. Er küsste sie nicht einmal, er schob sie nur auf das kühle Metall wie ein Stück Fleisch. Sie spürte sein steifes Glied an ihrem Bauch, nachdem er sich über sie lehnte. Er musste wohl während der letzten Schritte, ohne dass sie es bemerkte, bereits seine Hose geöffnet haben. Bevor seine Hand ihren Schoß erreichte, stieß sie ihn zur Seite, wütend lief sie den Weg zurück.
„Du bist gar nicht mein Typ, du blöde Fotze!“ rief er ihr nach.
Sie war gekränkt. Nicht von dem, was er gerade vor hatte. Sie war gekränkt von seinen Worten. Blöde Fotze, das sagte noch niemand zu ihr.
Nach dem letzten Wort stellte er die Flasche weg, um sie anschließend auf den Bauch zu drehen. Die nächste Wanderung begann er an ihren Füßen, er umschiffte mehrmals den Hafen, in den die bis zum Rand gefüllten Schiffe gewöhnlich irgendwann einlaufen, um sich zu entladen. Am Ende war es sein Mund, den er ein zweites Mal eintauchte, seine Zunge am Molenkopf, an der engen Einfahrt.
Ein Rausch der Sinne, dem sie sich hingab. Große, kräftige, dennoch solch wunderbar zärtliche Hände, die zupackten als er ihre Po-Backen auseinander zog, um danach erneut so sanft über ihre Haut zu gleiten, wie ein Pianist, der die Tasten des Klaviers streichelt. Sie kam mehrmals, ein einziger nicht enden wollender Orgasmus ... Alle Leseproben>>>

Sie sind nicht Kunde|in bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Schnupperangebote in meiner Edition Triangel der Lüste - Band 1 bis 6 mit allen meinen Büchern als eBook für je 1,99 EURO bei google play BookRix u. a...... Einfach den Titel -Triangel der Lüste - in die Suchabfrage eingeben Oder Kauf direkt beim Autor mit Wunschsignatur - Information hier>>>

Besuchen Sie auch meine Autorenseite bei Amazon>>>

Zufällige Werbeeinblendungen - Wenn Sie Werbung auf diesem Blog schalten wollen, dann senden Sie bitte eine Anfrage über das Kontaktformular>>>>

htps://www.profiseller.de/shop1/mega/index.php3?ps_id=P267925870&shop=12&banner=1143″ target=“_blank“ rel=“noopener noreferrer“>1und1

caligula-der-film-mit-trailer

88 / 100 SEO Punktzahl

1 Kommentar zu "Caligula – Der Film mit Trailer"

  1. Geiler Film, hab die DVD

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.